Erstellt am 09. Mai 2018 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Bundesnetzagentur stellt Jahresbericht 2017 vor
  • Irland gibt Frequenzen im 40- und 60-MHz-Bereich für Amateurfunk frei
  • 50 MHz im Libanon freigegeben
  • CC2.tv berichtet über kleine China-Funkgeräte
  • MARC-DMR-ID-Registrierungssystem wurde abgeschaltet
  • Vorstand im DARC-Distrikt Niedersachsen (H) bestätigt
  • 43. HAM RADIO vom 1. bis 3. Juni
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
Continue Reading...
Erstellt am 06. Mai 2018 von in | 1 Comment.

Kalendarium

Heute ist der 126. Tag des Jahres, noch 239 Tage bis Jahresende
Namenstag: Gundula, Antonia, Britto
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 5.28 Uhr, Sonnenuntergang 20.56 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 28 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 5.34 Uhr, Sonnenuntergang 21.06 Uhr MESZ, Tageslänge 15 h 32 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg und ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de (z. B. heute Abend um 18.00 Uhr) und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: Schleswig-Holstein-Treffen der Funkamateure in Eckernförde am 1. Mai – so war’s

Das Schleswig-Holstein-Treffen der Funkamateure am 1. Mai in der Stadthalle in Eckernförde wurde wieder einmal in bewährter Weise vom Ortsverband Eckernförde (M01) ausgerichtet. Zahlenmäßig war ein positiver Trend nicht nur bei den Besucherzahlen (über 300 Besucher kamen nach Eckernförde), sondern auch in vielerlei anderer Hinsicht zu verzeichnen: Beim Anfahrt-Mobilwettbewerb auf 2 m zwischen 8.30 Uhr und 9.30 Uhr waren so viele Teilnehmer dabei wie lange nicht mehr: 19 Logs wurden von den Mobilisten abgegeben, immerhin vier mehr als im Vorjahr. Besonders erwähnen möchte ich die respektable Leistung von Marlies DM6MD aus dem Ortsverband Neumünster (M09): Sie nahm zum zweiten Mal an diesem Mobilwettbewerb teil und belegte den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Unser Distriktsvorsitzender Rolf DL1VH ehrte während des Schleswig-Holstein-Treffens OM Reinhard DL2CI aus dem OV Eutin (M02) für 60 Jahre Clubmitgliedschaft im DARC. Der Löt- und Bastelstand für Jugendliche sorgte auch in diesem Jahr wieder für großes Interesse bei den Kindern und begleitenden Eltern, neben aktivem Basteln der jüngsten Besucher ergaben sich auch Gespräche mit den interessierten Eltern rund um die Hobbyelektronik und den Amateurfunk.

16 interessierte Besucher trafen sich um 10.00 Uhr im Hallenrestaurant mit dem Hamnet-Koordinator des Distriktes Schleswig-Holstein, Paolo DL5LA. In seinem Vortrag gab er eine Einführung rund ums Thema Nutzbarkeit des Hamnet; er veranschaulichte in seiner Präsentation mit vielen detaillierten Karten den aktuellen Ausbaustand in Schleswig-Holstein und zeigte Planungen und mögliche neue Standorte auf, an denen zukünftig Hamnet-Einrichtungen aufgebaut werden könnten, worauf sich eine angeregte Diskussion mit den Teilnehmern entwickelte. Im Rahmen seines Vortrages betonte Paolo DL5LA, wie das Hamnet im Not- und Katastrophenfall dabei helfen kann, Kommunikationswege sicherzustellen, selbst wenn Telefon und Internet nicht mehr funktionieren.

Um 11.15 Uhr trafen sich wie in jedem Jahr die YLs aus Schleswig-Holstein zu ihrem Treffen unter der Leitung der YL-Referentin Rita DH8LAR. Hier fanden sich 14 YLs aus Schleswig-Holstein und Hamburg sowie ihre begleitenden OM ein, die sich in einer Einführungsrunde vorstellten. Rita DH8LAR berichtete von YL-Aktivitäten des vergangenen Jahres, u. a. von der gelungenen Teilnahme beim Lighthouse-Wochenende auf dem Feuerschiff Læsø Rende. Auch in diesem Jahr wird man auf dem Feuerschiff in Heikendorf wieder am ILLW teilnehmen. Des Weiteren berichtete Rita DH8LAR von der erfolgreichen Teilnahme der YLs beim Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende, bei der man von der Clubstation des OV Eidertal (M30) in Molfsee gearbeitet und Spitzenplatzierungen erreicht hatte. Die YLs in Schleswig-Holstein waren ebenfalls bei der DA0YL-Staffel sehr erfolgreich – allein Karin DL2LBK führte im Aktivitätsjahr 3900 QSOs, insgesamt bekamen die schleswig-holsteinischen YLs über 6000 QSOs ins Log. Das nächste YL-Treffen in Schleswig-Holstein wird voraussichtlich am 22. oder 23. September stattfinden; Genaues steht noch nicht fest, möglicherweise wird man sich auf dem Funkgelände von Per Dudek DK7LJ in Kiel-Rönne treffen.

Die Presse war mit Reportern der „Eckernförder Zeitung“ und der Lokalredaktion der „Kieler Nachrichten“ anwesend. Die Beiträge habe ich euch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de verlinkt.

In einem abschließenden Resümee zeigte sich der OVV des ausrichtenden Ortsverbandes Eckernförde (M01), Jürgen DK5LQ,  wieder einmal erfreut über das SH-Treffen – insbesondere die weiterhin zunehmenden Besucherzahlen waren sehr erfreulich und auch die Flohmarktbesucher und -händler waren mit dem Angebot und den Umsätzen sehr zufrieden.

S-H: Bericht von der Mitgliederversammlung des VFDB-Ortsverbandes Flensburg (Z79)

Vorgestern (04.05.) fand im Hotelrestaurant „Utspann“ in Schafflund die diesjährige Mitgliederversammlung des OV Flensburg des VFDB statt. Zwölf Mitglieder und ein Gast wohnten der Versammlung von Z79 bei, ebenfalls anwesend war der Bezirksverbandsvorsitzende Wofgang DJ8ES. In seinem Bericht teilte der OVV Peter DB5NU mit, dass der Ortsverband im vergangenen Jahr drei neue Mitglieder verzeichnen konnte. Des Weiteren stand die Wahl des Ortsverbandsvorsitzenden auf der Tagesordnung. Außer dem bisherigen OVV Peter DB5NU gingen keine weiteren Kandidatenvorschläge ein. Peter DB5NU wurde von den stimmberechtigten Anwesenden einstimmig wiedergewählt.

In diesem Jahr begeht der VFDB-Ortsverband Flensburg (Z79) sein 30-jähriges Gründungsjubiläum. Die Versammlung beschloss, dies gegen Ende des Jahres mit einer Feier zu begehen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest; als Idee wurde ein gemeinsames Grünkohlessen festgehalten. Nach dem Ende der Versammlung blieben die Teilnehmer noch bis in die späten Abendstunden im Restaurant bei guten Gesprächen beisammen.

HH: Himmelfahrtstreffen des Ortsverbandes Hamburg-Alstertal am 10. Mai

Die Mitglieder und Freunde des DARC-Ortsverbandes Hamburg-Alstertal (E13) veranstalten auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Familientreffen am Himmelfahrtstag. Los geht es um 11 Uhr am Standort der Clubstation auf dem Gelände der Stadtteilschule Bramfeld am Bramfelder Dorfplatz 5. Dazu lädt euch der OVV Lars DL4APT ein. Für euer leibliches Wohl ist gesorgt: Würstchen, Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke gibt es wie immer zu günstigen HAM-Preisen.

Die Stadtteilschule Bramfeld erreicht man leicht aus der Innenstadt kommend von der Hamburger Straße aus Richtung Bramfelder Chaussee. Natürlich fahren auch eine Reihe von Buslinien zum Schulgelände, denkt aber an die abweichenden Fahrpläne am Feiertag! Eine Anfahrtsskizze findet Ihr auf der Homepage von E13 unter www.amateurfunk-im-alstertal.de, den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. Im 1. Stock der Stadtteilschule könnt Ihr übrigens auch die Clubstation von E13 besichtigen.

Das Veranstalterteam des OV Hamburg-Alstertal freut sich auf euren Besuch am Himmelfahrtstag am 10. Mai. Das teilt Lars DL4APT vom OV Hamburg-Alstertal (E13) mit.

S-H/HH: Notfunkgruppe M05/Z27 benötigt einen LDG Tuner YT-1200

Wie Jürgen DO2JSA von der Notfunkgruppe der Ortsverbände M05 (Itzehoe) und Z27 (Hamburg-Harburg) mitteilt, ist man für die Ausstattung eines Notfunkkoffers auf der Suche nach einem Antennentuner des Typs LDG YT-1200. Wer einen solchen Tuner sein Eigen nennt und diesen nicht mehr benötigt, möge sich bitte mit Jürgen DO2JSA per E-Mail in Verbindung setzen, die Adresse lautet DO2JSA [ätt] darc .de.

Ich weise nur der Vollständigkeit halber darauf hin, dass dies keine Kauf- oder Verkaufsanzeige darstellen soll! Wenn Ihr mit dem besagten Tuner helfen könnt, werdet Ihr euch mit Jürgen DO2JSA sicher schnell über die Übergabemodalitäten einig werden.

HH: YL-Gruppe am 12.05.2018 auf dem Museumsfeuerschiff ELBE 1

Die YL-Gruppe des DARC-Distriktes Hamburg besucht am kommenden Sonnabend von 11.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr die Clubstation DL0CUX an Bord des Feuerschiffs ELBE 1 im Rahmen des 829. Hafengeburtstages. Dazu lädt euch die YL-Referentin des DARC-Distriktes E, Carmen DL4HAZ ein. Auch Besucher aus den Nachbardistrikten sind herzlich willkommen. Der Liegeplatz des Museumsfeuerschiffes ELBE 1 befindet sich am Brandenburger Hafen, links von der Cap San Diego an der Überseebrücke. Den Brandenburger Hafen erreicht ihr über die U-Bahn-Station Baumwall und die Straße Vorsetzen.

Für eine bessere Planung bittet Carmen DL4HAZ um eine Anmeldung eures Besuchs per E-Mail, die Adresse lautet DL4HAZ [ätt] darc .de.

MVP: Ergebnisse der Distriktsfuchsjagd Mecklenburg-Vorpommern in Grevesmühlen

Unser Hörer Dieter DK8LU hat mich auf die Ergebnisse des Peilwettbewerbs des DARC-Distriktes V (Mecklenburg-Vorpommern) hingewiesen. Dieser fand am 28. April im Questiner Wald nahe Grevesmühlen statt, auch Teilnehmer aus den Distrikten Schleswig-Holstein und Hamburg waren dabei. Zehn Teilnehmer starteten um 10 Uhr ihren 80-m-Lauf. YL Gisela aus Eutin (M02) war die einzige Teilnehmerin in der Klasse D60. Ebenfalls einziger Teilnahme seiner Klasse M21 war Bjørn DL7RAY aus V07. In der Klasse M50 waren drei Teilnehmer zu verzeichnen, hier siegte Klaus DL5HCK aus E12 (Norderstedt). In der Klasse M60 belegte Dieter DK8LU aus M25 (Kiel-Ost) den zweiten Platz beim 80-m-Lauf. Der einzige Teilnehmer in der Senioren-Klasse M70 kam ebenfalls aus Schleswig-Holstein: Reinhard DL2CI aus dem OV Eutin (M02) fand immerhin drei Sender und war nach 84 Minuten wieder zurück am Startpunkt.

Am 2-m-Lauf nahmen sechs Peilsportler teil. In der Klasse M21 fand Bjørn DL7RAY alle fünf Füchse in nur beachtlichen 60 Minuten. Klaus DL5HCK aus E12 belegte in der Klasse M50 den zweiten Platz. Ein wenig Pech hatte Dieter DK8LU aus dem Ortsverband M25 (Kiel-Ost) – er fand zwar alle 2-m-Füchse, verpasste jedoch die Rückkehr am Startpunkt nach höchstens 120 Minuten um nur wenige Sekunden.

Glückwunsch unter Kollegen: Winni DL3XU vom Hamburg-Rundspruch wurde 70 Jahre alt

Seit vielen Jahren – oder darf ich sagen: Jahrzehnten? – betreut Winni DL3XU den Hamburg-Rundspruch als Redakteur und Sprecher. Nun hat uns ein ungenannt sein wollendes Vögelchen gezwitschert, dass Winni DL3XU vorgestern 70 Jahre alt geworden ist. Lieber Winni – auf diesem Wege unseren allerherzlichsten Glückwunsch von Redaktionsstube zu Redaktionsstube! Bleib weiterhin fit, damit du weiterhin (nicht nur) dem Hamburg-Rundspruch erhalten bleibst! Und wir wünschen dir weiterhin noch viele erfolgreiche Sendungen – möge der Info-Strom nie abreißen!

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Zurzeit läuft noch der DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb auf 2 m und allen Bändern darüber. Noch bis heute Nachmittag habt Ihr Zeit, auf UKW eure Verbindungen zu machen; mit eurer Teilnahme – und seien es auch nur eine Handvoll QSOs – bringt Ihr euren OV in der DARC-Clubmeisterschaft nach vorne.
  • Der NAC (Nordic Activity Contest) in den skandinavischen Ländern findet übermorgen Abend wie an jedem zweiten Dienstag im Monat auf 70 cm statt. Mit dabei ist dann auch wieder der DARC-Distrikt Westfalen-Süd (O) mit seiner WSA-Aktivität auf 2 m und 70 cm. Natürlich gibt es am Dienstagabend auch 70-cm-Aktivitäten in Polen, Litauen, den Niederlanden und Großbritannien.
  • Der Moon-Contest in Tschechien am Mittwochabend findet ebenfalls auf 70 cm statt.
  • Einen weiteren NAC gibt es am Donnerstagabend, dann auf 50 MHz.
  • Ihr hab es bestimmt schon gehört: In DL „dürfen“ wir wieder auf 70 MHz (mehr dazu gleich im DL-Rundspruch). Passend dazu gibt es am kommenden Sonntag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr UTC in Großbritannien einen 70-MHz-Contest in CW. Da könnte es sich lohnen, die 4-m-Yagis nach Westsüdwest zu drehen.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein
(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Eine mächtige Hochdruckzone, die von den Azoren bis nach Nordosteuropa reicht, bestimmt mit trockener und warmer Luft das Wetter (nicht nur) in Schleswig-Holstein. Damit einher gehen in den nächsten Tagen leicht angehobene Morgen- und Abendinversionen auf den VHF-UHF-Bändern. Heute ist es den ganzen Tag sonnig bei Temperaturen zwischen 16 Grad an der Ostsee und 24 Grad in Südholstein. Auch die kommende Nacht wird sternenklar bei Tiefsttemperaturen zwischen 6 und 10 Grad. Der Wind weht heute nur schwach aus östlichen Richtungen. Und so geht es dann mindestens bis zur Wochenmitte weiter: Temperaturen bis 25 Grad und fast immer wolkenloser Himmel. Ergänzend dazu: Seit gestern Nachmittag spielt die Erdmagnetik ein wenig verrückt, gestern am frühen Abend waren bei uns deutliche Aurora-Signale auf 6 m und 2 m zu vernehmen – auch deshalb lohnt es sich weiterhin, die VHF-Bänder zu beobachten.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie des VFDB-Rundspruchs Mai 2018)

Continue Reading...
Erstellt am 05. Mai 2018 von in | Kommentar schreiben

An jedem ersten Samstag im Monat erscheint an dieser Stelle der aktuelle VFDB-Rundspruch in Zusammenarbeit mit dem Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post e. V. Ihr könnt den VFDB-Rundspruch mit einem RSS-Feed abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Schlagzeilen aus dem Bereich des Amateurfunks
  • Meldungen aus dem Hauptvorstand: Bericht von der VFDB-Hauptversammlung am 8. April in Kassel sowie vom FUNK.TAG Kassel, VFDB-Stand auf der HAM RADIO
  • Meldungen aus Referaten und Bezirksverbänden: Fieldday des VFDB-BV Bayern, Jahresversammlung BV Westfalen, 70-MHz-Band bis 31.08. freigegeben, VFDB-Aktivitätsmonat im Mai
  • Meldungen aus den Ortsverbänden Hamburg-Harburg (Z27), Osnabrück (Z36)
  • Terminvorschau
Continue Reading...
Erstellt am 03. Mai 2018 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Bundesnetzagentur gestattet 70-MHz-Betrieb zur Sporadic-E-Saison
  • Über 1000 Teilnehmer bei der Umfrage zum Grundrauschen des EMV-Referates
  • Oliver Schlag, DL7TNY, übernimmt das Referat Not- und Katasrophenfunk
  • Aktuelles von der Bandwacht
  • Zeppelinflüge auf der HAM RADIO – ein Flug ist bereits ausgebucht!
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
Continue Reading...