Category : Rundspruch-Ausgabe

Erstellt am 24. Mrz 2019 von in | Kommentar schreiben

Kalendarium

Heute ist der 83. Tag des Jahres, noch 282 Tage bis Jahresende
Namenstag: Karin, Elias, Heidelinde
Grömitz: Sonnenaufgang 6:08 Uhr, Sonnenuntergang 18:35 Uhr MEZ, Tageslänge 12 h 27 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 6:17 Uhr, Sonnenuntergang 18:44 Uhr MEZ, Tageslänge 12 h 27 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und im Nachtprogramm ab 3:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruchradio. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: Bericht von der Mitgliederversammlung des OV Grömitz (M10)

Am vergangenen Dienstag fand in Merkendorf bei Neustadt die diesjährige Jahreshauptversammlung des DARC-Ortsverbandes M10 (Grömitz) statt. Wie uns der OVV Andreas DG9LBD mitteilte, wurden wir dort sehr vermisst (wir waren krankheitsbedingt verhindert). Im Rahmen der Mitgliederversammlung standen in diesem Jahr Vorstandswahlen auf dem Programm. Zur Wahl standen der bisherige OVV Andreas DG9LBD sowie sein Stellvertreter Manfred DL4LBQ. Beide wurden von den stimmberechtigten OV-Mitgliedern einstimmig wiedergewählt.

HH: Einladung zur Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Hamburg (E) am 30. März

Eine Veranstaltung, auf die ich mich immer ganz besonders freue, ist die Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Hamburg (E). Die Distriktsvorsitzende Felicitas DL9XBB lädt alle Vertreter der E-Ortsverbände zur Frühjahrsdistriktsversammlung ein, die am kommenden Samstag, den 30. März ab 13 Uhr im „Landhaus Jägerhof“ im Ehestorfer Heuweg 12 – 14 in Hamburg-Hausbruch stattfinden wird. Gäste sind dort wie immer herzlich willkommen. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten sowie der Vorstellung von neuen OVVen und den Informationen aus den Ortsverbänden wird Andreas DG3XA einen Vortrag über seine Erlebnisse während der WRTC 2018 halten. Felicitas DL9XBB bittet darum, dass möglichst ALLE Ortsverbände mit einem OVV, einem stellvertretenden OVV oder durch ein mit schriftlicher Vollmacht versehenes OV-Mitglied vertreten sein mögen.

MVP: Distriktsversammlung Mecklenburg-Vorpommern am 27. April

Für Samstag, den 27. April ist die Versammlung des DARC-Distriktes V (Mecklenburg-Vorpommern) angesetzt. Sie findet statt im Saal der Stiftung Michaelshof in Rostock-Gehlsdorf in der Fährstraße 25. Beginn ist um 10 Uhr. Neben den geladenen Ortsverbands-Vorständen sind alle interessierten DARC-Mitglieder als Gäste herzlich willkommen. Wie der Distriktsvorsitzende Franz DL9GFB mitteilt, werden auf dieser Distriktversammlung langjährige Mitglieder, die 40, 50 oder 60 Jahre Mitglied im DARC oder seiner Vorgängerorganisationen sind, mit Urkunden, Ehrenzeichen und Erinnerungsgeschenken geehrt. Diese Mitglieder erhalten dazu eine gesonderte Einladung.

OZ: Frühlingsmarkt in Agerskov (OZ) am 30. März

Am kommenden Samstag (30. März) findet wieder der beliebte Frühlingsmarkt der Funkamateure des dänischen EDR-Kreises 6 in Agerskov, ca. 30 km nördlich von Flensburg statt. Wie einer Ankündigung auf der Homepage des EDR-Kreises 6 (Sønderjylland) zu entnehmen ist, trifft man sich auch in diesem Jahr wieder im Gebäude des Energieversorgers „SYD Energi“. Die Adresse lautet: Præstegårdsvej 9, 6534 Agerskov. Außer den Flohmarktanbietern haben sich wieder eine Reihe von professionellen Ausstellern angekündigt. Diese haben viele Preise gestiftet, die während der Veranstaltung verlost werden. Der Funkflohmarkt läuft von 10 bis ca. 15 Uhr. Wie immer gibt es während des Frühlingsmarktes Agerskov ein Steak-Menü zum günstigen Ham-Preis als Verpflegung.

S-H: Neues von den Relais in Schleswig-Holstein

Die Aktiven von der Repeatergruppe Nord befinden sich derzeit nahezu täglich im Außeneinsatz: Am vergangenen Freitag (22.03.) ist beim Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk in Husum unter dem Rufzeichen DB0HUS ein neuer DMR-Repeater auf 439,150 MHz in Betrieb gegangen. Es arbeitet im BrandMeister-Netz und deckt mit seiner Antenneninstallation den Großraum Husum ab.

Nachdem am Standort DB0EK in Hennstedt das FM-/C4FM-Relais auf 438,600 MHz wegen eines Defektes seit einiger Zeit außer Betrieb war, wurde gestern vor Ort ein neuer Repeater installiert und in Betrieb genommen. DB0EK ist also in FM und C4FM auf 438,600 MHz wieder QRV.

Zum Status DB0HEI auf 2 m teilt der VUS-Referent Dieter DC5BT Folgendes mit: Das 2-m-Relais DB0HEI auf 145,775 MHz wurde bereits vor längerer Zeit aufgrund von RX-Problemen des Relais abgeschaltet. Am Standort auf dem Fernmeldeturm in Heide gibt es Intermodulations-Störungen, die sich wahrscheinlich nicht beseitigen lasssen. Daher ist damit zu rechnen, dass das 2-Meter-Relais endgültig den Betrieb einstellen muss. Es ist dann beabsichtigt, den Echolink-Zugang auf das 70-cm-FM-Relais umzuschalten. Die anderen Betriebsarten wie DMR, C4FM und POCSAG/DAPNET sind nicht betroffen.

S-H/HH/MVP: Nord-Contest am 13. April

Am Samstag, den 13. April startet der Nord-Contest der DARC-Distrikte I, H, V, E und M auf 2 m und 70 cm. In der Zeit von 12:00 bis 14:30 Uhr UTC läuft der 2-m-Teil in SSB und CW, direkt im Anschluss geht es dann bis 16:00 Uhr UTC auf 70 cm weiter. Ausgetauscht werden Rapport RS(T) + lfd. Nr. ab 001 + Locator + DOK. Jede Station darf pro Band je einmal pro Betriebsart gearbeitet werden, denkt also daran, außer in SSB auch in CW zu arbeiten, das gibt dann zusätzliche wertvolle Punkte! Dieser Wettbewerb hat sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut, zeitweise ging es auf den VHF-/UHF-Bändern zu wie auf Kurzwelle, somit könnt Ihr euch auf ein entsprechendes Stationsangebot aus ganz Norddeutschland freuen.

Die genaue Ausschreibung findet Ihr auf der Webseite des Contestreferates des DARC-Distriktes Nordsee (I), den Link dorthin findet Ihr im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. Die Log-Software „HAM Nord“ von ARCOMM könnt Ihr euch bei qslonline.de herunterladen. Udo DJ4FV bittet darum, das Contestlog im EDI-Format zu erstellen und einzusenden. Aber auch Papierlogs werden weiterhin gerne angenommen.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Am Dienstagabend läuft wieder der Nordic Activity Contest in den skandinavischen Ländern. Dort werden übermorgen Abend die Mikrowellenbänder auf 2,3 GHz und allen Bändern darüber befunkt. Mit dabei sind wie immer unsere Nachbarn aus Polen sowie aus Litauen, den Niederlanden und Großbritannien.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Zwischen der Südflanke eines Islandtiefs und einem Hoch über der Biskaya erstreckt sich ein schmales Wolkenband von der englischen Kanalküste bis nach Polen. In der Nacht zum Montag erreichen von Nordwesten her weitere Tiefausläufer Schleswig-Holstein, denen dann ein Schwall polarer Meereskaltluft folgt. Heute Vormittag kommt von der Nordsee her ein freundlicher Abschnitt mit viel Sonne auf uns zu. Die Tagestemperaturen erreichen Werte um die 10 Grad, der Westwind weht zunächst nur schwach bis mäßig. In der kommenden Nacht ziehen dann von Nordwesten her dichte Wolken auf, die z. T. kräftige Regenschauer mit Graupel und einzelnen Schneeflocken bringen. Die Temperaturen sinken auf 5 bis 2 Grad ab. Der Wind legt kräftig zu und wird vereinzelt stürmisch. Mit der derzeitigen Unruhe in der Troposphäre sowie ungünstigen Strömungslagen ist zumindest bis zur Wochenmitte in ganz Mitteleuropa nicht mit angehobenen VHF-Tropobedingungen zu rechnen. Mit zunehmender Erwärmung und einer Umstellung der Großwetterlage könnte es in der zweiten Wochenhälfte möglicherweise zu Inversionswetterlagen kommen, aber das bleibt abzuwarten.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Continue Reading...
Erstellt am 17. Mrz 2019 von in , | 1 Comment.

[Update 18.03.:] Wir haben es heute den Nachmittag über in einer Wachphase nochmal versucht, irgendwas halbwegs Sendefähiges zustande zu bringen – aber keine Chance. Also auch heute am Montag zum Wiederholungstermin keine Rundspruchsendung. Sowas ist mir in 248 Rundspruchprogrammen auch noch nicht passiert. Aber die Lage ist unverändert: Länger als 2 Minuten Stehen am Stück (z. B. zum Teekochen) funktioniert nicht ohne drohenden Schwächeanfall. Wir sind schon gespannt, zu welcher Einschätzung unser Arzt morgen kommt – 5 Tage Fieber am Stück ist irgendwie nicht lustig…

Genug gejammert – sehr gefreut haben wir uns über die wahre Flut an Genesungs- und weiteren guten Wünschen und ich bitte um Verständnis, dass ich nicht auf jede einzelne Nachricht eingehen kann – es waren einfach zuviele! Den Vogel aber abgeschossen haben wieder einmal Gertrud DK8LQ und Horst DJ9FC, die uns gestern Nachmittag nach der ausgefallenen Sendung eine Lieferung frischer Lebensmittel in Form eines „Care-Paketes“ vorbeigebracht haben, damit wir wieder irgendwie auf die Füße kommen. Ihr Lieben – sobald wir wieder bei Kräften sind, werden wir daraus bestimmt etwas Leckeres zaubern!

Wir haben bereits jetzt schon alle Termine für diese Woche abgesagt. Dazu gehört auch der Deutschland-Rundspruch auf 80 m am kommenden Donnerstag. Den hatte ich, wie gestern geschrieben, letzte Woche mit Martina DL1KMN getauscht. Nun muss ich mal sehen, ob mein Best Buddy und Helfer und Retter in der Not Heinz DL3AH für mich einspringen kann – das geht bei ihm erfahrungsgemäß auf Zuruf.

Übrigens: Dieser Beitrag hatte allein nur gestern kurioserweise mehr Abrufzahlen als die regulären Rundspruchausgaben. Danke für eure Anteilnahme!

Michael DL9LBG und Damaris DO2DAE


[17.03.:] Wenn man dieser Tage aus dem Fenster schaut, so kommt man schnell zu dem Ergebnis: „Wer bei dem Wetter nicht krank wird, kann ja nicht ganz gesund sein!“ Und so hat es uns am Mittwoch richtig übel erwischt: Schwächeanfälle, Hustenanfälle und noch weiteres Ungemach, das ich euch hier ersparen möchte. Wir können weder zwei Minuten am Stück auf den Beinen stehen noch zehn Minuten am Schreibttisch verbringen. Halbwegs sinnvolle Zeilen zu fabrizieren fällt mir bereits in diesem Beitrag schwer. Eine Besserung ist jetzt – fünf Stunden vor der Rundspruchsendung – nicht in Sicht.

Kurz und gut: Heute keine Rundspruch-Sendung. Ursprünglich hatte ich vor, wenigstens eine Ausgabe mit kurzen Meldungen zu erstellen, das Ganze ohne Deutschland-Rundspruch und ohne ZAP-Verkehr, damit ich anschließend schnell wieder ins Bett kann. Aber wie ich es gerade und in den letzten Stunden immer wieder getestet habe – es geht nicht. Einen Tee kochen endete gestern Abend mit Zusammenbruch auf dem Küchenboden.

Wir werden weiter an unserer Genesung arbeiten und setzen alles daran, morgen Abend zur Wiederholungssendung einen vollständigen Rundspruch zu produzieren. Kleiner Trost am Rande: Ich musste dieser Tage eine Reihe weiterer Veranstaltungen absagen. Letzten Donnerstagabend wäre ich dran gewesen mit dem Deutschland-Rundspruch auf 80 m aus dem Tower Baunatal, aber da ist zum Glück meine Lieblings-Sprecherkollegin Tina DL1KMN  aus Bergheim für mich eingesprungen. Freitag sollte ich in der langen Nacht der Bibliotheken in Neumünster eine Lesung geben – musste ich auch absagen.

So hoffe ich auf euer Verständnis und eine hoffentlich gute Sendung am Montagabend. Wenn Damaris DO2DAE nachher fit ist, wird sie mich auf DB0PC entschuldigen und ankündigen, dass es heute keinen Rundspruch gibt.

Euch da draußen im weiten Nord-Ostsee-Rundspruch-Land einen schönen Sonntag!

Michael DL9LBG und Damaris DO2DAE

Continue Reading...
Erstellt am 10. Mrz 2019 von in | Kommentar schreiben

Kalendarium

Heute ist der 69. Tag des Jahres, noch 296 Tage bis Jahresende
Namenstag: Emil, Gustav
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 6:43 Uhr, Sonnenuntergang 18:09 Uhr MEZ, Tageslänge 11 h 26 min.
Husum: Sonnenaufgang 6:51 Uhr, Sonnenuntergang 18:16 Uhr MEZ, Tageslänge 11 h 25 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und im Nachtprogramm ab 3:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruchradio. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

HH: Voting für Projekt „Lizenz zum Löten“ (E09) hat begonnen

Die Sparkasse Holstein fördert mit dem Projekt „30für30“ insgesamt 30 gemeinnützige Projekte in den Kreisen Ostholstein, Stormarn, in der Stadt Norderstedt und im Nordosten Hamburgs mit jeweils 1.000 EUR. Viele Projekt-Träger haben sich für diese Förderung beworben, u. a. auch die Projektgruppe „Elektronikbasteln“ in der Friedrich-Junge-Schule in Großhansdorf, die vom DARC-Ortsverband E09 (Ahrensburg/Großhansdorf) unter dem Titel „Lizenz zum Löten“ geleitet wird. Die Sparkasse Holstein hat jetzt das Online-Voting gestartet, dessen Ergebnis darüber entscheidet, welche 30 unterstützungswürdigen Projekte mit 1.000 EUR gefördert werden sollen. Der OVV des Ortsverbandes E09, Stefan DJ7AO, bittet euch darum, dem Projekt „Lizenz zum Löten“ eure Stimme zu geben. Auf der 30für30-Voting-Page der Sparkasse Holstein könnt Ihr eure Stimme für die „Lizenz zum Löten“ abgeben. Wenn genügend Stimmen zusammenkommen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass der DARC-Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf (E09) mit einer Finanzspritze bedacht wird, die der Jugendarbeit im OV zugute kommen soll. Gebt also gleich eure Stimme für E09 ab – den direkten Link dorthin, wo Ihr für die „Lizenz zum Löten“ voten könnt, findet Ihr im Online-Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. Bereits morgen Mittag um 12 Uhr wird ein Zwischenstand veröffentlicht, auch danach habt Ihr Gelegenheit, mit eurer Stimmabgabe für die „Lizenz zum Löten“ noch einmal Gas zu geben.

[Update zur Wiederholungssendung 11.03.:] Soweit der Beitrag mit Stand von gestern – der OV Ahrensburg/Großhansdorf hat den Beitrag inzwischen auch auf seiner OV-Homepage e09.de übernommen. Heute Mittag um 12 Uhr hat die Sparkasse Holstein einen Zwischenstand veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass es das Projekt „Lizenz zum Löten“ nicht ganz unter die ersten 30 geschafft hat (Projekte wie Tierschutz und Kita-Fördervereine sind halt „massentauglicher“). Immerhin haben fast 40 Hörer und Leser des Nord-Ostsee-Rundspruchs durch den Klick auf den Voting-Link im Rundspruch-Blog ihre Stimme abgegeben. Aber auch jetzt könnt Ihr noch für E09 abstimmen – vielleicht klappt es ja doch noch, wenn Ihr alle nochmal ordentlich Gas gebt. Und wenn nicht, ein kleiner Trost: Der Schulverein der Friedrich-Junge-Schule in Großhansdorf, der mit der Förderung herausfordernde Outdoor-Projekte für Kinder und Jugendliche finanzieren möchte, liegt derzeit im Voting ziemlich weit vorne. Somit bleibt der Erfolg gewissermaßen im selben Haus.

S-H: 28. Funkflohmarkt in Husum am 17. März

Am kommenden Sonntag, den 17. März ist es wieder einmal soweit: Der Funkflohmarkt Husum öffnet seine Türen, zu dem euch der OVV des DARC-Ortsverbandes Husum (M04), Christian DD7LP sehr herzlich einlädt. Wie auch in den vergangenen Jahren findet der Husumer Funkflohmarkt in der Kegelsporthalle in der Schleswiger Chaussee 23 in 25813 Husum statt – den Ort kennt Ihr auch vom M04-OV-Abend. Eröffnet wird der Funkflohmarkt um 10:30 Uhr, Flohmarktanbieter können Ihre Tische bereits ab 9:30 Uhr einrichten. Tische sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden, also bringt sicherheitshalber eigene mit. Es wird darum gebeten, vorhandene Tische mit einer Unterlage abzudecken.

Der Eintritt ist kostenlos, es werden auch keine Standgebühren erhoben. Es wird jedoch um einen kleinen Obolus in die Spendenbüchse gebeten, der Erlös wird für den Nachwuchs der Kegeljugend Husum gespendet. Für die Verpflegung sorgt die Gastronomie am Veranstaltungsort. Anmelden für den Funkflohmarkt kann man sich bei Christian Petersen DD7LP telefonisch unter der Nummer 04671 5101 oder per E-Mail, die Adresse lautet DD7LP [ätt] t -online . de. Weitere Infos findet Ihr auf der OV-Homepage unter darc-husum.de. Die Anfahrt per Pkw geht problemlos: Ihr fahrt auf der A 7 von der Abfahrt Schuby auf der Bundesstraße 201 Richtung Husum. Am Ortseingang befindet Ihr euch bereits in der Schleswiger Chaussee, die Kegelsporthalle befindet sich hinter dem Kreisverkehr am Ortseingang nach 300 Metern auf der rechten Seite.

Wie Christian DD7LP weiter berichtet, finden in Husum am gleichen Tag das beliebte Krokusblütenfest sowie der Hafenmarkt mit Markttreiben und Hafen-Shopping am verkaufsoffenen Sonntag statt – also gleich zwei Gründe mehr für einen Familienausflug nach Husum am 17. März!

HH: Einladung zur Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Hamburg (E) am 30. März

Eine Veranstaltung, auf die ich mich immer ganz besonders freue, ist die Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Hamburg (E). Die Distriktsvorsitzende Felicitas DL9XBB lädt alle Vertreter der E-Ortsverbände zur kommenden Frühjahrsdistriktsversammlung ein, die am Samstag, den 30. März ab 13 Uhr im „Landhaus Jägerhof“ im Ehestorfer Heuweg 12 – 14 in Hamburg-Hausbruch stattfinden wird. Gäste sind dort wie immer herzlich willkommen. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten sowie der Vorstellung von neuen OVVen und den Informationen aus den Ortsverbänden wird Andreas DG3XA einen Vortrag über seine Erlebnisse während der WRTC 2018 halten. Felicitas DL9XBB bittet darum, dass möglichst ALLE Ortsverbände mit einem OVV, einem stellvertretenden OVV oder durch ein mit schriftlicher Vollmacht versehenes OV-Mitglied vertreten sein mögen.

Die Frühjahrsdistriktsversammlung des Distriktes Schleswig-Holstein (M) findet eine Woche zuvor am 23. März ab 14 Uhr im Landgasthof Groß Vollstedt statt, zu der euch der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH einlädt. Auch hier sind Gäste (als DARC-Mitglieder) herzlich willkommen. Nähere Einzelheiten zu dieser Distriktsversammlung liegen uns auch in dieser Woche nicht vor.

OZ: Frühlingsmarkt in Agerskov (OZ) am 30. März

Am 30.03. (Samstag) findet wieder der beliebte Frühlingsmarkt der Funkamateure des dänischen EDR-Kreises 6 in Agerskov, ca. 30 km nördlich von Flensburg statt. Wie einer Ankündigung auf der Homepage des EDR-Kreises 6 (Sønderjylland) zu entnehmen ist, trifft man sich auch in diesem Jahr wieder im Gebäude des Energieversorgers „SYD Energi“. Die Adresse lautet: Præstegårdsvej 9, 6534 Agerskov. Außer den Flohmarktanbietern haben sich wieder eine Reihe von professionellen Ausstellern angekündigt. Diese haben viele Preise gestiftet, die während der Veranstaltung verlost werden. Der Funkflohmarkt läuft von 10 bis ca. 15 Uhr. Wie immer gibt es während des Frühlingsmarktes Agerskov ein Steak-Menü zum günstigen Ham-Preis als Verpflegung.

S-H: Mitgliederversammlung des DARC-Ortsverbandes Grömitz (M10) am 19. März

Wir haben wieder einmal sehr nette Post aus dem DARC-Ortsverband Grömitz (M10) erhalten. Der OVV von M10, Andreas DG9LBD und seine Schriftführerin Kristiane DO9LBD laden uns und euch sehr herzlich ein zur Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Grömitz. Diese findet statt am Dienstag, den 19. März um 19:30 Uhr im OV-Lokal „Dorfschänke“ in Merkendorf bei Neustadt, unweit der A1-Abfahrt Neustadt-Pelzerhaken. In diesem Jahr stehen bei M10 Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Gäste sind sehr herzlich willkommen. Der OV Grömitz begeht in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag und verzeichnet steigende Mitgliederzahlen – nicht nur bedingt durch die Auflösung des benachbarten Ortsverbandes Lensahn (M18) im vergangenen Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 19. März beim OV Grömitz (M10).

MVP: MVP-Contest am 16. März

Wie immer an jedem dritten Sonnabend im März veranstalten unsere Nachbarn in Mecklenburg-Vorpommern am 16. März 2019 den MVP-Contest. Dieser Distriktscontest findet auf dem 80- und 160-m-Band sowie auf 2 m und 70 cm statt und ist ein Angebot auch für Wenig-Funker. Die Ausschreibung ist auf der Distrikts-Website unter amateurfunk-mvp.de nachzulesen. Contest-Manager ist der Funksport-/Contest-/DX-Referent des DARC-Distriktes V, Wolfgang DL4WK. Alle Funkamateure im Distrikt Mecklenburg-Vorpommern sind aufgerufen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, um den interessierten Teilnehmern aus anderen Distrikten und Ländern möglichst viele QSOs und Multiplikatoren anzubieten. Hier sei insbesondere auf die unterschiedlichen Sonder-DOKs verwiesen, die derzeit von mehreren Ortsverbänden in Mecklenburg-Vorpommern aktiviert werden – sie sind willkommene Multiplikatoren für die Ergebnisgestaltung! Die Gewinner der sechs Teilnahmeklassen mit jeweils mindestens fünf Teilnehmern erhalten einen Pokal. Die Pokale werden auf dem MVP-Distriktstreffen im Oktober überreicht.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis 11 Uhr UTC läuft in Belgien der UBA Spring Contest auf 2 m in CW und SSB.
  • Gleich um 10 Uhr UTC startet in Großbritannien ein 70-MHz-Cumulatives-Contest, dieser läuft bis 12 Uhr UTC.
  • Am Dienstagabend ist dann wieder Zeit für den Nordic Activity Contest in den skandinavischen Ländern – dort wird übermorgen Abend auf 70 cm gefunkt. Mit dabei sind wie immer Polen, Litauen, die Niederlande und Großbritannien mit jeweils eigenen Aktivitätsabenden. Und auch der DARC-Distrikt Westfalen-Süd wird mit seiner WSA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit von der Partie sein.
  • Der tschechische Moon-Contest am Mittwochabend wird ebenfalls auf 70 cm stattfinden.
  • Am Donnerstagabend gibt es einen weiteren NAC, dann im 6-m-Band.
  • Am kommenden Samstag gibt es dann etwas für unsere Telegrafie-Freunde, dann läuft nämlich zwischen 14 und 17 Uhr UTC der AGCW-VHF-UHF-Contest auf 2 m. Anschließend gibt es noch eine Stunde lang CW auf 70 cm.
  • Ebenfalls am kommenden Samstagnachmittag läuft – wie eben gehört – der MVP-Contest. Zwischen 16:30 und 17:30 Uhr UTC findet der 70-cm-Teil statt, anschließend eine weitere Stunde auf 2 m.
  • Für unsere EME-Freunde gibt es auch noch etwas am nächsten Wochenende: den European EME Contest auf 2,3 GHz.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein umfangreiches Tiefdrucksystem über Mittel- und Nordeuropa sorgt weiterhin mit mehreren Frontensystemen und einer straffen Nordwestströmung für unbeständiges Wetter in unserem Sendegebiet. Ein breites Hochdruckgebiet über der iberischen Halbinsel kann sich nicht bei uns durchsetzen. Im Moment ist Schleswig-Holstein noch die einzige niederschlagsfreie Region in ganz Deutschland, aber am späten Nachmittag breitet sich von Südwesten her auch bei uns neuer Regen aus. Bei Tagestemperaturen um 8 Grad sind zunächst noch stürmische Böen aus westlichen Richtungen möglich, der Wind lässt aber später etwas nach. In der kommenden Nacht gibt es bei Temperaturen zwischen 2 und 0 Grad schauerartigen Schneeregen oder Schnee, der Wind flaut dabei weiter ab. So, wie es derzeit aussieht, bleibt der Himmel auch in der nächsten Woche wolkenverhangen bei ähnlichen Temperaturen wie heute. Ihr ahnt es sicher schon: An UKW-Tropobedingungen ist in ganz Europa derzeit nicht zu denken.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Continue Reading...
Erstellt am 03. Mrz 2019 von in | Kommentar schreiben

Kalendarium

Heute ist der 62. Tag des Jahres, noch 303 Tage bis Jahresende
Namenstag: Camilla, Leif, Friedrich
Grömitz: Sonnenaufgang 7:00 Uhr, Sonnenuntergang 17:55 Uhr MEZ, Tageslänge 10 h 55 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 7:09 Uhr, Sonnenuntergang 18:03 Uhr MEZ, Tageslänge 10 h 54 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und im Nachtprogramm ab 3:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruchradio. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: 28. Funkflohmarkt in Husum am 17. März

Der OVV des DARC-Ortsverbandes Husum (M04), Christian DD7LP lädt euch sehr herzlich zum diesjährigen Funkflohmarkt in Husum ein. Dieser findet am Sonntag, den 17. März statt. Wie auch in den vergangenen Jahren findet der Husumer Funkflohmarkt in der Kegelsporthalle in der Schleswiger Chaussee 23 in 25813 Husum statt – den Ort kennt Ihr auch vom M04-OV-Abend. Eröffnet wird der Funkflohmarkt um 10:30 Uhr, Flohmarktanbieter können Ihre Tische bereits ab 9:30 Uhr einrichten. Tische sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden, also bringt sicherheitshalber eigene mit. Es wird darum gebeten, vorhandene Tische mit einer Unterlage abzudecken.

Der Eintritt ist kostenlos, es werden auch keine Standgebühren erhoben. Es wird jedoch um einen kleinen Obolus in die Spendenbüchse gebeten, der Erlös wird für den Nachwuchs der Kegeljugend Husum gespendet. Für die Verpflegung sorgt die Gastronomie am Veranstaltungsort. Anmelden für den Funkflohmarkt kann man sich bei Christian Petersen DD7LP telefonisch unter der Nummer 04671 5101 oder per E-Mail, die Adresse lautet DD7LP [ätt] t -online . de. Weitere Infos findet Ihr auf der OV-Homepage unter darc-husum.de. Die Anfahrt per Pkw geht problemlos: Ihr fahrt auf der A 7 von der Abfahrt Schuby auf der Bundesstraße 201 Richtung Husum. Am Ortseingang befindet Ihr euch bereits in der Schleswiger Chaussee, die Kegelsporthalle befindet sich hinter dem Kreisverkehr am Ortseingang nach 300 Metern auf der rechten Seite.

Wie Christian DD7LP weiter berichtet, finden in Husum am gleichen Tag das beliebte Krokusblütenfest sowie der Hafenmarkt mit Markttreiben und Hafen-Shopping am verkaufsoffenen Sonntag statt – also gleich zwei Gründe mehr für einen Familienausflug nach Husum am 17. März!

Neues vom Projekt Pegasus

Das Pegasus-Projekt ist ein deutschlandweit aktives DigitalVoice-Gateway, das Betriebsarten wie C4FM, DMR und Echolink (FM) miteinander verbindet. Auf den C4FM-Relais der Repeatergruppe Nord (DM0SL Schleswig, DM0FL Flensburg, DB0HEI Heide und DB0XN Bredstedt) ist der Pegasus-Raum standardmäßig aktiv, ebenso auf dem C4FM-Relais DF0HHH in Rosengarten bei Hamburg. Seit dem 1. März ist der Raum im YAESU-Wires-X-Netz unter dem Namen „DL PEGASUS“ erreichbar. Bisher hieß der Raum „DL BAYERN“, dieser wird nach einer Übergangsphase in den nächsten 14 Tagen stillgelegt.

Neu ist auch die BrandMeister-Talkgroup, unter der das Pegasus-Projekt seit Freitag erreichbar ist. Lautete die TG bisher 26210, so lautet diese ab sofort 262810. Denkt also daran, eure Codeplugs zu aktualisieren, wenn ihr weiterhin per DMR ins Pegasus-Netz einsteigen möchtet! Darüber informierte uns gestern in einem QSO Sven DO5SPA vom Projekt-Pegasus-Admin-Team. Mehr über das Pegasus-Projekt erfahrt ihr online unter projekt-pegasus.net.

S-H: Einladung zur Distriktsversammlung Schleswig-Holstein am 23. März

Am Samstag, den 23. März findet die diesjährige Frühjahrs-Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein (M) statt. Versammlungsort ist erneut der Landgasthof in Groß Vollstedt in der Dorfstraße 29. Um 13:00 Uhr trifft man sich dort vorab zum allgemeinen Klönschnack, Beginn der Versammlung ist dann um 14:00 Uhr. Eine Tagesordnung, Anträge sowie Themen der Versammlung liegen uns auch in dieser Woche noch nicht vor. Wie der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH mitteilt, sind Gäste (als DARC-Mitglieder) herzlich willkommen.

MVP: MVP-Contest am 16. März

Wie immer an jedem dritten Sonnabend im März veranstalten unsere Nachbarn in Mecklenburg-Vorpommern am 16. März 2019 den MVP-Contest. Dieser Distriktscontest findet auf dem 80- und 160-m-Band sowie auf 2 m und 70 cm statt und ist ein Angebot auch für Wenig-Funker. Die Ausschreibung ist auf der Distrikts-Website unter amateurfunk-mvp.de nachzulesen. Contest-Manager ist der Funksport-/Contest-/DX-Referent des DARC-Distriktes V, Wolfgang DL4WK. Alle Funkamateure im Distrikt Mecklenburg-Vorpommern sind aufgerufen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, um den interessierten Teilnehmern aus anderen Distrikten und Ländern möglichst viele QSOs und Multiplikatoren anzubieten. Hier sei insbesondere auf die unterschiedlichen Sonder-DOKs verwiesen, die derzeit von mehreren Ortsverbänden in Mecklenburg-Vorpommern aktiviert werden – sie sind willkommene Multiplikatoren für die Ergebnisgestaltung! Die Gewinner der sechs Teilnahmeklassen mit jeweils mindestens fünf Teilnehmern erhalten einen Pokal. Die Pokale werden auf dem MVP-Distriktstreffen im Oktober überreicht.

MVP: DXpedition XX9D auf Macao erfolgreich beendet

Die DXpedition XX9D (Macao), bei der auch mehrere Operator aus dem DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern teilnahmen (u. a. Franz DL9GFB und Georg DL4SVA), fand am vergangenen Dienstag (26.02.) nach 36.000 QSOs ihr Ende. Nachdem das deutsch-dänische Team bereits vor zwei Jahren schon einmal die vor Hongkong gelegene Insel Macao aktivierte, fand man sich jetzt mit einer neuen Situation und starkem lokalen QRM konfrontiert. Wie der Teamleiter Rolf Thieme DL7VEE berichtet, waren extreme Störungen auf Kurzwelle mit über S9 auf den Lowbands an der Tagesordnung. Leider war die genaue Störquelle nicht auszumachen. Auch die Bedingungen auf den oberen Kurzwellenbändern waren schlechter als erwartet. Die Antennen, für die nur wenig Platz zur Verfügung stand, funktionierten jedoch gut, wie die Berichte aus allen Teilen der Welt zeigten. Der leichte 2-Element-Drahtbeam von LZ Antenna und der Pentaplexer von LBS funktionierten ohne Beanstandungen. Die freundliche Hilfe durch das Hotelpersonal sowie der örtlichen Telekommunikationsbehörde trugen ebenfalls zum Erfolg der DXpedition bei.

Das Team ist unter diesen Umständen mit den erreichten 36 000 Verbindungen durchaus zufrieden. Auch die mitreisenden sechs Funkerfrauen genossen Macao und Umgebung. Einen Bericht über XX9D können wir auf dem kommenden Distrikttreffen im Oktober in Rostock erwarten.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Im Moment läuft ja noch der DARC-VHF-UHF-Mikrowellen-Contest auf 2 m und allen Bändern darüber. Auch wenn die Bedingungen witterungsbedingt unterirdisch sind (ab und zu tauchen im Fading jedoch immer wieder mal schöne UKW-DXe auf) – macht bis heute Nachmittag noch ein paar QSOs. Dieser Wettbewerb ist relevant für die DARC-Clubmeisterschaft.
  • Übermorgen ist erster Dienstag im Monat, d. h. es ist wieder Zeit für den Nordic Activity Contest auf 2 m in den skandinavischen Ländern. Mit dabei sind wie immer Polen, Litauen, die Niederlande und Großbritannien. Und auch unsere Freunde aus dem DARC-Distrikt Westfalen Nord (N) mischen wieder mit ihrer WNA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit.
  • Der Moon-Contest in OK am Mittwoch zwischen 19 und 21 Uhr UTC findet ebenfalls auf 2 m statt.
  • Am nächsten Sonntagvormittag drehen wir dann unsere Yagis Richtung Belgien – dann läuft der UBA Spring Contest auf 2 m.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Entlang der Südflanke eines ausgedehnten Tiefdrucksystems, das von der Nordsee bis ins Baltikum reicht, fließt mit einer Südwestströmung sehr milde Meeresluft nach Schleswig-Holstein. Diese hat jedoch auch Wind und viele Regenwolken im Gepäck. Insbesondere südlich des Nord-Ostsee-Kanals regnet es heute häufig, weiter nördlich kann die Bewölkung heute Nachmittag auch mal kurzzeitig auflockern. Bei Tagestemperaturen um die 10 Grad weht mäßiger bis frischer Südwestwind, der in Böen auch stark bis stürmisch werden kann. In der kommenden Nacht sind auch einzelne Sturmböen möglich, dabei kühlt es nur unwesentlich auf 10 bis 6 Grad ab. Mit vielen Wolken und Regen geht es auch in der neuen Woche weiter und es bleibt weiterhin vorfrühlingshaft mild. Unnötig zu erwähnen, dass bei der derzeitigen Wetterlage mit aufgewühlter Troposphäre und hoher Luftfeuchtigkeit nicht an angehobene UKW-Bedingungen zu denken ist.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie des VFDB-Rundspruchs)


– Das neue „Twitter für den Amateurfunk“ per Mastodon – jetzt registrieren und mitmachen bei afu.social – Amateurfunk-Nachrichten aus dem Norden bei afu.social/@DL9LBG – jetzt folgen! –

Continue Reading...