Author : DL9LBG

Erstellt am 23. Sep 2018 von in | 1 Comment.

Kalendarium

Heute ist der 266. Tag des Jahres, noch 99 Tage bis Jahresende
Namenstag: Gerhild, LInus, Thekla
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 7.04 Uhr, Sonnenuntergang 19.14 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 10 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 7.11 Uhr, Sonnenuntergang 19.21 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 10 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Diese Sendung ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de (z. B. heute Abend um 18.00 Uhr) und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

Umfrage bei Zeugnisklasse-E-Inhabern zur Nutzung des 13- und 6-cm-Bandes

Derzeit ist gemäß Mitteilung Nr. 695/2017 der BNetzA eine Sonderregelung in Kraft, nach der Amateurfunkzeugnis-Inhaber der Klasse E das 13- sowie das 6-cm-Band nutzen dürfen. Diese Regelung wurde im vergangenen Jahr insbesondere dafür geschaffen, um den Klasse-E-Inhabern die Teilnahme am Hamnet zu ermöglichen, dessen Linkstrecken und Einstiege überwiegend auf 2,4 und 5,8 GHz betrieben werden.

Diese zeitlich befristete Genehmigung läuft zum Ende dieses Jahres aus. Der Runde Tisch Amateurfunk (RTA) beabsichtigt, bei der Bundesnetzagentur eine Verlängerung dieser Sondergenehmigung zu erwirken. Um den tatsächlichen Bedarf der Klasse-E-Inhaber belegen zu können, hat das VHF/UHF/SHF-Referat eine Online-Umfrage gestartet, bei der DO-Rufzeicheninhaber die Gelegenheit haben, Auskunft über ihre Nutzung des 13- und 6-cm-Bandes zu geben. Die Ergebnisse dieser Umfrage sollen beim Antrag einer Verlängerung seitens des RTA herangezogen werden. Die Umfrage findet Ihr im Internet unter darc.de/vus/umfrage. Abgefragt werden die Nutzung des Hamnet sowie weitere Betriebsarten sowie die geplante Weiternutzung der Bänder über das Jahresende 2018 hinaus. Zum Redaktionsschluss dieser Sendung haben bereits mehr als 30 Klasse-E-Inhaber an der Umfrage teilgenommen; fast alle haben vor, weiterhin Betrieb insbesondere im Hamnet auf 2,4 und 5,8 GHz machen zu wollen. Darüber berichtet der DARC-VUS-Referent Jann Traschewski DG8NGN.

Der VUS-Referent des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, Dieter Mahlfeldt DC5BT, weist ergänzend darauf hin, dass die Nutzbarkeit des 13-cm-Bandes für Klasse-E-Inhaber insbesondere für den bevorstehenden Start des geostationären Satelliten Es’hail-Sat 2 interessant ist. Dieser nutzt für den Downlink das 10-GHz-Band und für den Uplink das 2,4-GHz-Band. Ein Fortbestand der Sonderregelung würde die Nutzung des Satelliten, der eine Reichweite von Brasilien über Mitteleuropa bis nach Indien haben wird, auch Klasse-E-Inhabern ermöglichen.

S-H: Wolfswelle 2018 am kommenden Samstag auf dem „Hungrigen Wolf“

Am Samstag, den 29. September ist es wieder soweit: Die „Wolfswelle“ des DARC-Ortsverbandes Itzehoe (M05) findet in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Flugplatzgelände „Hungriger Wolf“ in der Nähe von Hohenlockstedt statt.

Die Wolfswelle ist ein Treffpunkt für Funkamateure mit großem Funkflohmarkt und viel Rahmenprogramm. So wird Alexander DL1AIW wieder zu einem aktuellen Antennenthema referieren und Ulrich DF4EU hält einen Vortrag darüber, wie man mittels einer WSPRLITE-Bake die Antennenperformance überprüfen kann.

Flohmarktaussteller können für ihren Standaufbau bereits ab 7.30 Uhr aufs Gelände. Wie das Wolfswelle-Team mitteilt, findet die Veranstaltung teils in Freien, teils im Hallengebäude statt. Es wird ein kleiner Eintritt erhoben, der auch die Parkgebühr umfasst. Für das Catering sorgt ein örtlicher Metzger, der auch bereits im Vorjahr die Wolfswelle-Besucher gut mit Speis und Trank versorgt hatte. Nähere Informationen zu der Veranstaltung gibt es im Internet unter www.wolfswelle.de. Flohmarktbeschicker werden gebeten, sich bei Klaus DG3PJ bis zum 24. September anzumelden, die Kontaktdaten findet Ihr ebenfalls unter wolfswelle.de. Noch einmal: Wolfswelle am kommenden Samstag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr in der Nähe von Hohenlockstedt am Tower des Flugplatzgeländes „Hungriger Wolf“.

S-H: YL-Treffen Schleswig-Holstein am 7. Oktober in Kiel-Rönne

Die YL-Referentin des DARC-Distriktes M (Schleswig-Holstein) lädt alle YLs und mitreisende OM zum Herbst-YL-Treffen am Sonntag, den 7. Oktober ein. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr bei Per DK7LJ in Kiel-Rönne, Walblöcken 3. Per DK7LJ wird die YLs über sein 4 ha großes Gelände führen und die installierte umfangreiche Technik mit Antennenspiegeln mit bis zu 9 Metern Durchmesser demonstrieren. Anschließend lassen die YLs bei Kaffee und Kuchen in netter Runde den Nachmittag ausklingen. Zu diesem Zweck bittet Rita DH8LAR um Kuchenspenden fürs Kuchenbüffet.

Ihr könnt euch zu diesem YL-Treffen bei Rita DH8LAR anmelden – am besten per E-Mail ( DH8LAR [ätt] darc. de), da Rita bis zum 26. September außer Landes und deshalb nicht erreichbar ist. Sie freut sich auf eure rege Teilnahme beim YL-Treffen am 7. Oktober in Kiel-Rönne.

HH: OV-Abend beim DARC-Ortsverband Bad Oldesloe (E08) am 1. Oktober

Unser Hörer Toby DO2BY weist auf die OV-Abende des DARC-Ortsverbandes E08 (Bad Oldesloe) hin. Diese finden an jedem ersten Montag des Monats statt, das nächste Mal also am 1. Oktober um 19.30 Uhr. Treffpunkt ist der Pavillon des „Travedomizils“ am Pferdemarkt 17 in 23843 Bad Oldesloe. Besucher und Gäste sind herzlich willkommen. Die OV-Frequenz von E08 ist 145.425 MHz. Der Ortsverband Bad Oldesloe ist zwar nur ein vergleichsweise kleiner, dafür aber recht aktiver OV. Dies belegt die Webseite des Ortsverbandes, zu finden unter do2by.darc.de. Dort sieht man u. a. Bilder von der Teilnahme am Bad Oldesloer Stadtfest.

Möchtet auch Ihr euren OV im Nord-Ostsee-Rundspruch vorstellen oder zu eurem OV-Abend einladen? Dann schickt mir gerne eure Infos zu euren Aktivitäten, damit ich darüber in dieser Sendung berichten kann.

MVP: Distrikttreffen des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern am 6. Oktober

In diesem Jahr findet das Distrikttreffen des DARC-Distriktes V am Samstag, den 6. Oktober ab 10 Uhr im Saal des Michaelshofs in Rostock-Gehlsdorf statt. Dazu lädt euch der Distriktsvorsitzende Franz DL9GFB ein. Das Distrikttreffen ist keine Distriktsversammlung mit der üblichen satzungsgemäßen Vereinsmeierei, sondern ein ganztägiges Treffen mit umfangreichem Vortragsprogramm für alle interessierten Funkamateure.

Das Distrikttreffen findet wie auch in den Vorjahren am traditionellen Ort in Rostock-Gehlsdorf im Saal der Evangelischen Pflege- und Fördereinrichtung „Michaelshof“ statt. Diese Einrichtung heißt jetzt „Michaelswerk“, jedoch lautet die Straßenbeschilderung in der näheren Umgebung immer noch „Michaelshof“. Die genaue Anschrift lautet: Fährstraße 25 in 18147 Rostock-Gehlsdorf. In der Mittags- und Kaffeepause ist viel Zeit für persönliche Gespräche. Neben den Vorträgen wird auch ein Raum für einen Flohmarkt geöffnet sein. Für das leibliche Wohl sorgt wieder in bewährter Weise die Küche des Michaelswerkes. Wir hier in der Redaktion können euch das Distrikttreffen sehr ans Herz legen, wir waren in den vergangenen Jahren dabei und können bestätigen: Gäste aus Schleswig-Holstein (und natürlich auch von anderswo) sind dort sehr gern gesehen! Wir sehen uns am 6. Oktober in Rostock-Gehlsdorf.

HH/MVP: Hinweis auf deutschlandweite ATV-Runde

Amateurfernsehen ist nicht in Vergessenheit geraten. Das zeigt eine morgendliche ATV-Runde, die montags bis freitags auf dem Digital-ATV-Relais DB0EUF in Bünkendorf/Höhbeck als „ATV-Runde für Frühaufsteher“ stattfindet. Der Standort dieses Relais liegt rund 30 km südlich von Ludwigslust an der Elbe, die Höhe des ATV-Relais beträgt 390 Meter über NN. Die ATV-Runde beginnt um 8.00 Uhr und wird mit einem Trailer angekündigt. Es melden sich Stationen aus ganz Deutschland, da die ATV-Relais DB0SWN in Schwerin, DB0SHL in Suhl, DB0TGM in Tangermünde, DB0HEX auf dem Brocken und DB0FS in Hamburg zugeschaltet werden.

Über DB0FS in Hamburg werden die Teilnehmer in die gleichzeitig laufende HAMNET-Runde übernommen. OM, die das Relais DB0EUF nicht direkt empfangen können, verfolgen die Runde über das Internet auf den vorhandenen ATV-Streams mit einem VLC-Player. Die Aufzeichnung der ATV-Frührunde wird täglich um 11.00 Uhr und um 22.00 Uhr auf dem Relais DB0TGM (Tangermünde) wiederholt. Fragen zur ATV-Runde werden von Gerd DG3TP gern beantwortet. Darauf weist der MVP-Rundspruch in seiner aktuellen Ausgabe hin.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • In dieser Woche haben wir nur den Nordic Activity Contest in Skandinavien auf den Mikrowellenbändern 2,3 GHz und höher anzukündigen – wie immer am Dienstagabend und wie immer unter der Teilnahme von Polen, Litauen, den Niederlanden und Großbritannien mit jeweils eigenen Mikrowellen-Aktivitätsabenden.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Es wird herbstlich in Schleswig-Holstein. Die Wetterlage: Ein markantes Sturmtief mit Kern über Nord-Norwegen streift mit seiner Südflanke den Norden und führt mit einer Nordwestströmung polare Meeresluft nach Norddeutschland. Heute scheint zwischen Nordfriesland und Ostholstein nochmals gelegentlich die Sonne, ansonsten kommt von der Elbe her zunehmend Regen in unser Sendegebiet. Die Tagestemperaturen erreichen nur noch 15 Grad, am Abend frischt der auf Nordwest drehende Wind spürbar auf. In der kommenden Nacht kühlt es dann auf bis zu 6 Grad ab, der Nordwestwind bleibt mäßig bis frisch, kann aber an den Küsten auch stark bis stürmisch werden. Auch in den nächsten Tagen bleibt es wechselhaft. Die Troposphäre ist in stürmischer Unruhe, bis zur Wochenmitte sind somit angehobene Bedingungen auf den VHF-Bändern so gut wie ausgeschlossen. Mit einer Umstellung der Großwetterlage ist erst am Mittwoch zu rechnen, dann könnte es u. U. Richtung Süden zu ausgeprägten herbstlichen Tropobedingungen kommen – warten wir es ab.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)


– Das neue „Twitter für den Amateurfunk“ per Mastodon – jetzt registrieren und mitmachen bei afu.social – Amateurfunk-Nachrichten aus dem Norden bei afu.social/@DL9LBG – jetzt folgen! –

Continue Reading...
Erstellt am 20. Sep 2018 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Radio DARC: Ausstrahlung über Bürgerradios
  • Zweites AfuBarCamp am 3. und 4. November: Anmeldung jetzt möglich
  • AMSAT-DL-Mitgliederversammlung und Symposium 2018
  • Neue WAE70-Diplomausgaben verfügbar
  • Nachbericht von der Maker Faire 2018 in Hannover
  • Tipps&Tricks-Beiträge für die CQ DL gesucht
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
Continue Reading...
Erstellt am 16. Sep 2018 von in | Kommentar schreiben

Kalendarium

Heute ist der 259. Tag des Jahres, noch 106 Tage bis Jahresende
Namenstag: Ludmilla, Cornelius
Grömitz: Sonnenaufgang 6.51 Uhr, Sonnenuntergang 19.31 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 40 min.
Husum: Sonnenaufgang 6.59 Uhr, Sonnenuntergang 19.39 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 40 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Diese Sendung ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de (z. B. heute Abend um 18.00 Uhr) und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

MVP: Distriktsfuchsjagd Mecklenburg-Vorpommern am kommenden Samstag nahe Grevesmühlen

Am kommenden Sonnabend, den 22. September findet im Questiner Wald bei Grevesmühlen die 80-m-/2-m-Distriktsfuchsjagd des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern statt. Eingeladen sind alle Interessenten aus allen Ortsverbänden und allen Distrikten. Gestartet wird um 10 Uhr auf 80 m und um 14 Uhr auf 2 m. Nähere Informationen wie Koordinaten und Anfahrtsbeschreibung findet Ihr online unter www.dl4cu.de. Es sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass an dieser Fuchsjagd ALLE Interessenten teilnehmen können. Sowohl aktive Peilsportler als auch Familien, die Freude an gemeinschaftlicher Aktivität in der Natur haben, sind herzlich willkommen. Zur besseren Vorbereitung bittet der Ausrichter Bodo DL4CU um eine Voranmeldung per E-Mail, die Adresse lautet DL4CU [ätt] dl4cu . de. Den Veranstaltungsort erreicht man wie folgt: Fahrt die Autobahn A 20 bis zur Abfahrt Grevesmühlen, dann weiter Richtung Grevesmühlen, dort ist dann der Treffpunkt ausgeschildert. Komender Samstag, 22. September, Questiner Wald bei Grevesmühlen: Peilwettbewerb des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern.

S-H: Wolfswelle 2018 am 29. September auf dem „Hungrigen Wolf“

Am Samstag, den 29. September ist es wieder soweit: Die „Wolfswelle“ des DARC-Ortsverbandes Itzehoe (M05) findet in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Flugplatzgelände „Hungriger Wolf“ in der Nähe von Hohenlockstedt statt.

Die Wolfswelle ist ein Treffpunkt für Funkamateure mit großem Funkflohmarkt und viel Rahmenprogramm. So wird Alexander DL1AIW wieder zu einem aktuellen Antennenthema referieren und Ulrich DF4EU hält einen Vortrag darüber, wie man mittels einer WSPRLITE-Bake die Antennenperformance überprüfen kann. Peter DB5NU wird in bewährter Weise – wie auch in den Vorjahren – seinen professionellen Messplatz Stabilock 4015 sowie einen Netzwerkanalyzer ZVL von Rohde & Schwarz mitbringen, der den Mitgliedern von VFDB und DARC auf der Wolfswelle für Messungen kostenlos zur Verfügung steht.

Flohmarktaussteller können für ihren Standaufbau bereits ab 7.30 Uhr aufs Gelände. Wie das Wolfswelle-Team mitteilt, findet die Veranstaltung teils in Freien, teils im Hallengebäude statt. Es wird ein kleiner Eintritt erhoben, der auch die Parkgebühr umfasst. Für das Catering sorgt ein örtlicher Metzger, der auch bereits im Vorjahr die Wolfswelle-Besucher gut mit Speis und Trank versorgt hatte. Nähere Informationen zu der Veranstaltung gibt es im Internet unter www.wolfswelle.de. Flohmarktbeschicker werden gebeten, sich bei Klaus DG3PJ bis zum 24. September anzumelden, die Kontaktdaten findet Ihr ebenfalls unter wolfswelle.de. Noch einmal: Wolfswelle am 29. September von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr in der Nähe von Hohenlockstedt am Tower des Flugplatzgeländes „Hungriger Wolf“.

HH/S-H: Amateurfunkprüfung bei der BNetzA Hamburg wieder mit Top-Ergebnissen

Am vergangenen Dienstag fand wieder eine Amateurfunk-Prüfung bei der Außenstelle Hamburg der Bundesnetzagentur statt. Hierzu hatten sich zehn Teilnehmer angemeldet. Allerdings waren nur sieben erschienen, ein Teilnehmer fehlte entschuldigt und bei einem weiteren Prüfling verhinderten Unstimmigkeiten beim Prüfungsantrag die Teilnahme. Darüber berichtet der Prüfungsbeisitzer Peter Wolff DJ9LN in einem E-Mail an unsere Redaktion.

Es wurden eine Zusatzprüfung für den Technikteil der Klasse A, drei Erstprüfungen der Klasse A, zwei Erstprüfungen der Klasse E sowie eine Technik-Wiederholungsprüfung der Klasse E abgenommen. Alle sieben Aspiranten haben die Prüfung mit sehr guten Ergebnissen bestanden. Unter den Prüfungsteilnehmern befand sich auch unser Hörer Dominik DE2DLE aus dem DARC-Ortsverband Eckernförde (M01). Wie er unserer Redaktion mitteilte, war die Prüfung für ihn ein voller Erfolg – waren doch vom ersten Gedanken „Amateurfunk wäre auch cool!“ bis zur Prüfung immerhin rund 25 Jahre vergangen. So konnte er nach dieser ausgedehnten Vorbereitsungsphase gelassen die Prüfungsfragen innerhalb einer Stunde abarbeiten. Nun hört er auf das Rufzeichen DO2DLE – herzlichen Glückwunsch! Und auch unser Hörer Dirk DK1DP aus Nortorf hat, wie wir erst nach der Erstsendung erfuhren, erfolgreich die Prüfung abgelegt und gestern nach der Erstsendung am Bestätigungsverkehr teilgenommen. Herzlichen Glückwunsch auch dir, lieber Dirk.

Die nächste Prüfung findet in Hamburg am Dienstag, den 16. Oktober statt, hier sind derzeit noch 12 Plätze frei.

S-H: Funkflohmarkt in Groß Vollstedt am 21. Oktober

Der traditionelle Funkflohmarkt in Groß Vollstedt findet in diesem Jahr am Sonntag, den 21. Oktober statt, wie immer im Landgasthof Groß Vollstedt in der Dorfstraße 29. Ausgerichtet wird diese Veranstaltung vom DARC-Ortsverband Westensee (M33) unter tatkräftiger Unterstützung der Ortsverbände Neumünster (M09) und Nortorf (M16). Der Flohmarkt öffnet um 9.00 Uhr, Verkäufer können bereits ab 8.00 Uhr in den Saal, um ihre Stände aufzubauen. Darüber informiert der OVV des Ortsverbandes Westensee, Jürgen DJ8FR. Traditionell fand dieser Funkflohmarkt in den vergangenen Jahren immer am zweiten Sonntag im Oktober statt; dieser Termin musste auf den 21. Oktober verschoben werden, da sich in der Woche zuvor der Landgasthof Groß Vollstedt in Betriebsferien befindet.

Da der DARC-Distrikt Schleswig-Holstein in diesem Jahr bereits drei Mobilwettbewerbe veranstaltet hat (1. Mai in Eckernförde, 31. Mai zum DSW-Treffen in Schwentinental und heute Morgen der 80-m-Mobilwettbewerb), findet in diesem Jahr kein Anfahrtmobilwettbewerb in Groß Vollstedt statt. Darauf weist der Funkbetriebsreferent Wolfgang DL4LE hin.

S-H: DMR-Notfunk-Talkgroup 3199 auch in Schleswig-Holstein aktiv

(nur in der Erstsendung am Sonntag verlesen!)

Der Hurrikan „Florence“ hat im Südosten der USA erste Todesopfer gefordert. Für Notfunk-Zwecke wurde im DMR-BrandMeister-Netz die Talkgroup 3199 (Hurricane Network) eingerichtet. Diese Talkgroup aus den USA ist auf allen DMR-Repeatern der Gruppe Afu-Nord im Timeslot 1 noch bis heute Abend statisch aktiv. So ist gewährleistet, dass Interessierte nicht die TG 3199 dynamisch auftasten müssen, was zwangsläufig zu einem Öffnen aller zugeschalteten Repeater weltweit führen und erheblich stören würde. Darüber informiert Hans-Jürgen DJ3LE von der Gruppe Afu-Nord. Er empfiehlt des Weiteren, in euren Codeplugs die Talkgroup 3199 in der RX-Liste hinzuzufügen, damit Ihr die Aktivitäten empfangen könnt, oder ggf. den Promiscous- bzw. Monitoring-Mode zu aktivieren.

S-H: YL-Treffen Schleswig-Holstein am 7. Oktober in Kiel-Rönne

(nur in der Wiederholungssendung am Montag verlesen!)

Die YL-Referentin des DARC-Distriktes M (Schleswig-Holstein) lädt alle YLs und mitreisende OM zum Herbst-YL-Treffen am Sonntag, den 7. Oktober ein. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr bei Per DK7LJ in Kiel-Rönne, Walblöcken 3. Per wird die YLs über sein 4 ha großes Gelände führen und die installierte Technik demonstrieren. Anschließend lassen die YLs bei Kaffee und Kuchen in netter Runde den Nachmittag ausklingen. Zu diesem Zweck bittet Rita DH8LAR um Kuchenspenden fürs Kuchenbüffet.

Ihr könnt euch zu diesem YL-Treffen bei Rita DH8LAR anmelden – am besten per E-Mail( DH8LAR [ätt] darc. de), da Rita bis zum 26. September außer Landes und deshalb nicht erreichbar ist. Sie freut sich auf eure rege Teilnahme beim YL-Treffen am 7. Oktober in Kiel-Rönne.

HH: QTC an der See 2018 – ein Rückblick

116 Gäste fanden gestern den Weg nach Großhansdorf, um der jährlichen Veranstaltung „QTC an der See“ einen Besuch abzustatten – und sie wurden nicht enttäuscht: „QTC an der See“ – wie immer veranstaltet vom DARC-Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf (E09) – bot einmal mehr ein erlesenes Vortragsprogramm und Informationsaustausch in Hülle und Fülle. Um 10 Uhr wurde die Veranstaltung eröffnet. Der Stand des QRP-Shops von Niko und Peter Zenker aus Berlin war wieder ein bewährter Bestandteil von „QTC an der See“, ebenso das hervorragende Catering vom Grill und der Kuchentheke. Darüber berichtet der OVV von E09, Stefan DJ7AO.

Thomas DL1SWT eröffnete den breitgefächerten Themenreigen des Vortragsprogramms mit einem Vortrag über die von ihm gebaute 1200-Watt-MOSFET-PA, deren Leistungsfähigkeit er live an einem Dummy Load demonstrierte. Harald DK1OP referierte über die Eigenschaften und Mythen von Vertikalantennen sowie in einem weiteren spannenden Vortrag über Empfängerkonzepte im Wandel der Zeit – vom Kohärer zum SDR. Peter DL2FI stellte in seinem wie immer launig vorgetragenen Beitrag den neuen QRP-Bausatz “ BTR18 – back to the roots“ vor. Andy DG3XA referierte über die Vorbereitung und Teilnahme als Site-Betreuer bei der WRTC 2018 – die Fünf-Sterne-Betreuung eines Wettkampf-Teams. Darüber hinaus wurde das von Holger DL9HDA entwickelte und in der Praxis erprobte digitale Steuergerät samt Christian-Koppler als Fortsetzung seines QTC-Vortrages des Vorjahres ausgestellt und vorgeführt. Beides waren erfolgreiche Bastelprojekte im OV E09.

Das Ausrichter-Team von „QTC an der See“ zog wieder einmal ein zufriedenes Resümee und freut sich bereits jetzt auf die 17. Auflage der Veranstaltung am 21. September 2019.

S-H: OV-Abend beim Ortsverband Grömitz (M10) am kommenden Dienstag

Wir erinnern gerne noch einmal an den kommenden OV-Abend des DARC-Ortsverbandes Grömitz (M10), zu dem der OVV Andreas DG9LBD und seine Schriftführerin Kristiane DO9LBD uns und euch herzlich einladen. Der OV-Abend von M10 findet bekanntlich nur alle drei Monate statt, das nächste Mal übermorgen um 19.30 Uhr – wie immer in der Gaststätte „Dorfschänke“ in Merkendorf bei Neustadt (unweit der A1-Abfahrt Neustadt-Pelzerhaken). Ihr ahnt es sicher schon: Gäste sind dort jederzeit herzlich willkommen. Die Atmosphäre ist dort immer sehr angenehm und die OV-Abende immer wieder informativ. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei M10 am 18. September!

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Im Moment läuft noch in Tschechien der OK VHF/UHF/SHF Activity Contest von 144 MHz bis 10 GHz. Die Yagis und Spiegel noch bis 11.00 Uhr UTC nach Südosten zu drehen lohnt allemal!
  • Außerdem läuft – ebenfalls bis 11 Uhr UTC – der GHz-Aktivitätswettbewerb der Dresdener UKW-Runde (DUR) zwischen 23 cm und 3 cm.
  • 23 cm ist auch das Stichwort für den kommenden Dienstagabend: Der Nordic Activity Contest in Skandinavien dreht sich um die Frequenzen rund um 1296 MHz. Mit dabei sind wie immer Polen, die Niederlande, Litauen und Großbritannien.
  • Der Moon-Contest in Tschechien am Mittwochabend steht in der kommenden Woche ganz im Zeichen des 6-m-Bandes.
  • Am Donnerstagabend gibt es dann etwas für unsere 4-m-Freunde: den NAC auf 70 MHz. Auch wenn wir seit Anfang September nicht mehr auf 70 MHz senden dürfen, so macht die Bandbeobachtung allemal Spaß!
  • Am kommenden Samstag gibt es etwas für unsere Telegrafisten: Die AGCW veranstaltet wieder einmal ihren VHF-UHF-Contest in CW auf 2 m und 70 cm.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Zwar liegt der Norden im Einflussbereich eines umfangreichen Hochdruckgebietes über Mitteleuropa, jedoch wird Schleswig-Holstein von atlantischen Tiefausläufern gestreift, die mit einer Kaltfront ein Wolkenband vorausschicken. So ist das Wetter heute in Schleswig-Holstein zweigeteilt: In Nordfriesland und Angeln kann es bis heute Mittag noch etwas Regen geben, in Südholstein dagegen wird es zunehmend aufgeheitert. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 22 Grad, dazu weht mäßiger Südwestwind. In der kommenden Nacht kommt von Nordwesten her neue Bewölkung auf uns zu und es kühlt ab auf 15 Grad auf den Nordfriesischen Inseln und 10 Grad im Landesinneren. In der neuen Woche kann sich dann das umfangreiche Hoch auch im Norden durchsetzen und kurz vor dem Herbstanfang kommt noch einmal der Sommer zurück – mit viel Sonne und Temperaturen bis 27 Grad.  Dementsprechen steigen die Tropo-Ausbreitungsbedingungen etwa ab Dienstag in Richtung Südwesten an – bis dahin sind die VHF-Bedingungen eher durchschnittlich.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)


– Das neue „Twitter für den Amateurfunk“ per Mastodon – jetzt registrieren und mitmachen bei afu.social – Amateurfunk-Nachrichten aus dem Norden bei afu.social/@DL9LBG – jetzt folgen! –

Continue Reading...
Erstellt am 13. Sep 2018 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Rund 1400 Besucher kamen zur UKW-Tagung nach Weinheim
  • Tagung des Haushaltsausschusses in Baunatal
  • Mustapha Landoulsi, DL1BDF, silent key
  • 13 Distrikte feierten mit den Mitgliedern ein Funkfest
  • Jetzt anmelden für die Hamnet-Tagung!
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
Continue Reading...