Kalendarium

Heute ist der 314. Tag des Jahres, noch 51 Tage bis Jahresende
Namenstag: Andrea, Andreas, Johannes, Jens, Justus, Leo
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 7:34 Uhr, Sonnenuntergang 16:25 Uhr MEZ, Tageslänge 8 h 51 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 7:44 Uhr, Sonnenuntergang 16:31 Uhr MEZ, Tageslänge 8 h 47 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und am Donnerstagabend noch einmal um 0:00 Uhr. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

HH: Funkflohmarkt bei der Technischen Universität Harburg am 28. Dezember

Wie bereits auf der Distriktsversammlung Hamburg angekündigt wurde, findet auch in diesem Jahr wieder am letzten Samstag des Jahres (28. Dezember) unter dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ ein Amateurfunkflohmarkt im Hauptgebäude der Technischen Universität Hamburg-Harburg am Schwarzenberg-Campus 1 statt. Das traditionsreiche ehemalige Kasernengebäude bietet hierfür genügend Platz zum Kaufen, Verkaufen, Fachsimpeln, Treffen und allem, was das Funkerherz höher schlagen lässt. Eröffnet wird der Flohmarkt um 9:00 Uhr und dauert voraussichtlich bis 15:00 Uhr. Ausgerichtet wird der Flohmarkt vom Ortsverband Harburg (E07) und der Amateurfunk-AG der TU Hamburg-Harburg. Einen gebührenpflichtigen Parkplatz gibt es direkt neben dem Veranstaltungsgelände, das Gelände selbst darf nur zum Ein- und Ausladen befahren werden. Weitere Informationen sowie eine Anfahrtbeschreibung findet Ihr online unter amateurfunk-harburg.de.

Erstmalig wird in diesem Jahr der Harburger Flohmarkt durch einen punktezählenden Anfahrt-Mobilwettbewerb auf 2 m begleitet, der vom Funkbetriebsreferenten Hans-Martin DL9HCO ausgerichtet wird. Der Mobilwettbewerb beginnt um 7:00 Uhr UTC und dauert eine Stunde. Darüber informiert der OVV des DARC-Ortsverbandes Harburg, Andreas DL2OBH.

Merkt euch also vor: Funkflohmarkt bei der TU Hamburg-Harburg mit Anfahrtmobilwettbewerb am Samstag, den 28. Dezember 2019.

Funkflohmarkt in Elsfleth am 17. November

Ein weiterer großer Funkflohmarkt im Norden findet am kommenden Sonntag, den 17. November statt. Es geht um den Amateurfunk-Flohmarkt in Elsfleth im Oldenburger Land bei Bremen – dieser findet statt am Sonntag, den 17.11. in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Stadthalle in Elsfleth. Veranstalter ist der DARC-Ortsverband Wesermarsch (I03).

Die Anmeldefrist für Tischreservierungen ist gestern zu Ende gegangen, deswegen sind Anmeldungen für Flohmarktanbieter nicht mehr möglich. Einlass für Aussteller ist am Veranstaltungstag (17.11.) bereits ab 6:00 Uhr morgens. Darüber informiert das Organisationsteam Thomas DL5BCA und Thomas DO1THG vom DARC-Ortsverband Wesermarsch (I03).

Der Veranstaltungsort in Elsfleth ist mit der Bremer S-Bahn zu erreichen, mit dem Pkw fährt man auf der A 28 (Bremen-Oldenburg) bis zur Abfahrt Ganderkesee-West und dann auf der B 212 bis Elsfleth.

HH: UKW-Ausbildungsfunkbetrieb beim OV Hamburg-Alstertal (E13) am 23. November

Am Samstag, den 23. November führt der OV Hamburg-Alstertal (E13) im Rahmen seines aktuell laufenden Ausbildungskurses Amateurfunkbetrieb zeitgleich an mehreren Funkstationen durch. Diese Ausbildungseinheit ist dazu gedacht, den Funkbetrieb auf den VHF- und UHF-Bändern sowie den Relaisbetrieb kennenzulernen. Zusammen mit dem Ausbilder werden die Funkgespräche unter dem Ausbildungsrufzeichen des Lehrers geführt.

Die Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder freuen sich auf eure Anrufe am 23. November im Großraum Hamburg! Diese Aktion ist auch eine gute Gelegenheit für Diplomsammler: Für das Diplom „50 Jahre E13“ (HAD50) zählt jedes Ausbildungscall 5 Punkte. Darüber informiert der OV Hamburg-Alstertal auf seiner Homepage.

S-H: Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende noch im vollen Gang

Seit gestern läuft das Aktivitätswochenende des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Auf 40 m war es gestern aufgrund der toten Zone mühsam, überhaupt DL-Stationen zu erreichen, aber dafür hatte man die Möglichkeit, viele DXCC-Länderpunkte als Multiplikatoren zu arbeiten, da man von vielen Stationen von Italien bis Schweden und von Polen bis Frankreich angerufen wurde. Gestern Nachmittag auf 80 m ging es dann in ganz DL wie das sprichwörtliche „Brezelbacken“. Heute Mittag um 13 Uhr unserer Zeit habt ihr noch die Gelegenheit, für zwei Stunden auf 40 m in CW und SSB bei der S-H-Aktivität mitzumachen. Und vergesst nicht den UKW-Teil heute Abend um 17 Uhr Lokalzeit auf 2 m sowie um 18:30 Uhr Lokalzeit auf 70 cm in SSB, CW und FM. Die genaue Ausschreibung findet ihr auf der Distriktshomepage www.darc.de/m in der Rubrik „Funkbetrieb“.

S-H: Rückblick auf das Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende

[Update für die Wiederholungssendung am Montag]

Am vergangenen Wochenende fand das diesjährige Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende auf 80, 40 und 2 m sowie auf 70 cm statt. Auf 80 m waren die Bedingungen wie geschaffen für diesen Wettbewerb, zeitweise – insbesondere am Sonntagmorgen – war es im SSB-Bereich mitunter eng auf dem Band und es war schwierig, eine freie Frequenz zu finden, wenn man selbst CQ rufen wollte. Auf 40 m hingegen war die tote Zone insbesondere am Samstag überaus groß, so dass man kaum Stationen aus DL arbeiten konnte, und wenn, dann nur im Nahbereich der Bodenwelle. Dafür konnte man Stationen aus ganz Europa arbeiten, die einem viele Länder als Multiplikatoren bescheren konnten. So habe ich z. B. gestern erlebt, dass ich von auffallend vielen Portabel-QRP-Stationen aus England gerufen wurde, darunter auch eine Museumsstation aus Liverpool sowie eine OE-QRP-Fieldday-Station aus der Nähe von Wien.

Schickt eure Logs bitte bis zum 1. Dezember 2019 an den Wettbewerbs-Verantwortlichen Wolfgang DL4LE per E-Mail, die Adresse lautet DL4LE [ätt] darc.de. Auch kleine Logs (wenn ihr z. B. nur an einem der beiden Tage teilgenommen habt) sind herzlich willkommen.

Ausgabe Nr. 5 des DARC-Öffentlichkeitsarbeits-Newsletters erschienen

Am vergangenen Donnerstag haben Steffi Heine DO7PR und Sina Kirsch vom Referat Öffentlichkeitsarbeit des DARC die Ausgabe 5/2019 des ÖA-Newsletters veröffentlicht. Darin enthalten ist ein Beitrag, in dem beschrieben wird, wie der OV Ahrensburg/Großhansdorf (E09) mit seiner Jugendgruppe öffentlichkeitswirksam SSTV-Bilder von der ISS empfangen hatte, wodurch zwei Berichte in der regionalen Presse entstanden waren. Des Weiteren enthält der aktuelle ÖA-Newsletter den Hinweis auf die DARC-Mitgliederversammlung am kommenden Wochenende (mehr dazu gleich im Deutschland-Rundspruch). Außerdem gibt es einen Beitrag, wie man verdiente OV-Mitglieder in der CQ-DL-Rubrik „Der gute Geist im OV“ überraschen kann. Darüber hinaus gibt es einen umfassenden Artikel über die Öffentlichkeitsarbeit im OV Winsen (E33). Als Anlage ist dem ÖA-Newsletter eine Vorlage für die Pressearbeit im OV beigefügt mit der Schlagzeile „Amateur? Von wegen! Wissenstransfer im Fokus – Funkamateure sind Fachmänner für Technik und bilden darin auch aus“.

Interessierte können den Öffentlichkeitsarbeit-Newsletter des DARC abonnieren, den Link zur Anmeldung findet Ihr im Online-Manuskript zu dieser Sendung auf nord-ostsee-rundspruch.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Wie eben gehört, läuft heute Abend zwischen 16 und 18 Uhr UTC die UKW-Sektion des Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenendes.
  • Der kommende Dienstagabend steht dann wieder ganz im Zeichen des Nordic-Activity-Contestes in den skandinavischen Ländern – dort geht es übermorgen Abend auf 70 cm rund. Mit dabei sind wie immer Polen, Litauen, die Niederlande und Großbritannien mit jeweils eigenen Aktivitätsabenden.
  • Ebenfalls am Dienstagabend gibt es wieder die WSA-Aktivität des DARC-Distriktes Westfalen-Süd auf 2 m und 70 cm.
  • Auch im tschechischen Moon-Contest am Mittwochabend wird das 70-cm-Band aktiviert.
  • Am Donnerstagabend läuft ein weiterer NAC in Skandinavien, dann auf 50 MHz.
  • Der DARC-Distrikt Köln-Aachen (G) begeht am nächsten Wochenende seinen Köln-Aachen-Contest. Der UKW-Teil auf 2 m und 70 cm läuft am kommenden Samstag in der Zeit zwischen 15:30 und 20:30 Uhr UTC in SSB, FM und CW.
  • Unsere EME-Freunde kommen am nächsten Wochenende (16./17. November) voll auf ihre Kosten, dann läuft der ARRL-EME-Contest auf allen Bändern zwischen 6 m und 23 cm.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Leichter Zwischenhocheinfluss sorgt heute und zum Wochenanfang für ruhiges Herbstwetter. Etwa morgen Nachmittag greift dann ein neuer Tiefausläufer auf unser Sendegebiet über. Heute herrscht zumindest in Ostholstein überwiegend heiteres Wetter, in Richtung Nordsee ist es eher wolkig und es kann einige lokale Schauer geben. Die Tageshöchsttemperaturen liegen heute um die 8 Grad und der Südwind weht nur schwach. In der kommenden Nacht kann es im Landesinneren zu leichten Bodenfrösten kommen, an den Küsten ist es mit 3 bis 6 Grad etwas milder. Die neue Woche bringt dann wieder viele Wolken bei unveränderten Temperaturen. Ungünstige Höhenströmungen, die hohe Luftfeuchtigkeit und kaum Temperaturgegensätze am Boden und in den Höhen lassen auch in der kommenden Woche keine Gedanken an angehobene UKW-DX-Bedingungen aufkommen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)