Kalendarium

Heute ist der 307. Tag des Jahres, noch 58 Tage bis Jahresende
Namenstag: Gottlieb, Hubert, Silvia
Grömitz: Sonnenaufgang 7:20 Uhr, Sonnenuntergang 16:38 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 18 min.
Husum: Sonnenaufgang 7:30 Uhr, Sonnenuntergang 16:45 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 15 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und am Donnerstagabend noch einmal um 0:00 Uhr. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende am 9./10. November

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Das Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende geht an den Start. Notiert euch jetzt schon mal die Aktivitätszeiten, alle Zeiten in UTC:

Samstag, 9.11.:

  • 9:00 – 11:00 40 m,
  • 14:00 – 16:00 80 m,
  • 17:00 – 18:30 2 m,
  • 18:30 – 19:00 70 cm.

Sonntag, 10.11.:

  • 7:00 – 9:00 80 m,
  • 12:00 – 14:00 40 m,
  • 16:00 – 17:30 2 m,
  • 17:30 – 18:00 70 cm.

Betriebsarten sind CW und SSB, auf den UKW-Bändern auch FM, jeweils in unterschiedlichen Klassen. Ausgetauscht werden Rapport, Name, DOK und auf UKW zusätzlich der Locator. Die genaue Ausschreibung findet Ihr auf der Website des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, dort in der Rubrik „Funkbetrieb“ (den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de), dort werden auch Logblätter und die Log-Software „HAM-SH“ zum Download angeboten. Außerdem könnt Ihr die Ausschreibung in der Novemberausgabe der CQ DL auf Seite 63 nachlesen.

Neue OV-Info 5/2019 erschienen

Sina Kirsch vom Referat Öffentlichkeitsarbeit im DARC teilt mit, dass am 30. Oktober die neue OV-Info 5/2019 erschienen ist. Ihr findet diese im geschützten Mitgliederbereich der DARC-Webseite. In der aktuellen OV-Info gibt es neben Informationen zur bevorstehenden DARC-Mitgliederversammlung am 16./17. November praktische Tipps, wie man ein guter Technik-Autor für die CQ DL wird. Des Weiteren sucht die Redaktion CQ DL Beiträge für die Rubrik „Der gute Geist im OV“. Außerdem ist der aktuellen OV-Info ein OV-Jahreskalender 2020 für eure interne Kommunikation beigefügt.

Die OV-Info ist ein Mittel der internen Kommunikation des DARC e. V. und richtet sich an alle Mitglieder der Ortsverbands- und Distriktsvorstände, kann aber auch von allen DARC-Mitgliedern bezogen werden. Die OV-Info dient der Weitergabe von Informationen an die DARC-Mitglieder an den Clubabenden oder aber in den verschiedenen OV-Medien, wie z. B. Newsletter, OV-Zeitschriften, Webseiten usw.

HH: Funkbetrieb von E39 (OV Ratzeburg) am 30. Jahrestag der Grenzöffnung am 9. November

Am kommenden Samstag (9. November) jährt sich die Öffnung der Grenzübergänge zwischen der DDR und der Bundesrepublik und West-Berlin zum 30. Mal. Aus diesem Anlass werden an diesem Tag zwei Funkamateure des Ortsverbandes Ratzeburg (E39) vom Freigelände des Grenzmuseums in Schlagsdorf bei Ratzeburg Funkbetrieb machen. Da das Gelände im Biosphärenreservat Schaalsee (DLFF-028) liegt, wird man mit dem Rufzeichen DL0DFF arbeiten und dabei auf verschiedenen Amateurfunkbändern in SSB QRV sein. Die Station wird voraussichtlich im alten Wachturm der Grenztruppen untergebracht sein. Beginn der Funkaktivität am 9. November ist um 10:00 Uhr Lokalzeit. Darüber berichtet unser Hörer Siggi DL3HBZ aus dem OV Ratzeburg (E39).

SATzentrale – Dein Technikradio vollzieht Programmreform

An dieser Stelle einen herzlichen Gruß an unsere Hörer bei SATzentrale – Dein Technikradio und ein herzliches Dankeschön an die Programmmacher dafür, dass Ihr Woche für Woche meine Rundspruchproduktionen übernehmt! Im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ tritt morgen eine neue Programmstruktur in Kraft. Die Amateurfunkmagazine und Rundsprüche behalten im Wesentlichen ihren Sendeplatz. So wird der Nord-Ostsee-Rundspruch weiterhin an jedem Mittwochabend um 21 Uhr zu hören sein, es gibt jedoch einen neuen Wiederholungstermin, nämlich am Donnerstagabend um Mitternacht. Der monatliche VFDB-Rundspruch wird an jedem ersten Donnerstag um 21 Uhr ausgestrahlt und der Deutschland-Rundspruch des DARC an jedem Montagabend um 21 Uhr.

Wie der Programmleiter von „SATzentrale – Dein Technikradio“, Rico Bube-Förster mitteilt, wird das Sendeschema künftig in drei Zeitschienen aufgebaut sein. Von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und von 1:00 Uhr bis 3:00 Uhr gibt es moderierte Musiksendungen von Radio Nordsee, Radio Gloria, der Charlie-Prince-Show, Klangwald, GirlPower, Goldrausch und vielen anderen.

Zwischen 17:00 Uhr und 1:00 Uhr läuft eine Informationsstrecke mit Reportagen, Magazinen, Amateurfunksendungen, Rundsprüchen sowie diversen technikbezogenen Ratgebersendungen. In der Zeit von 3:00 Uhr bis 8:00 Uhr besteht das Nachtprogramm aus einer zeitversetzen Übernahme des Programms „SATzentrale Retro“. Das Gesamtangebot und ein Programmschema findet Ihr online auf satzentrale.de – Ihr werdet überrascht sein, welche vielfältigen und interessanten Magazinsendungen (z. B. Dr. Dish Wissen, Hard- und Software mit Heinz Schmitz, das FMK-Radiomagazin mit Kuno Taufenbach, Welle370 vom Funkerberg in Königs Wusterhausen usw. usf.) dort zu finden sind. Zu empfangen ist das Programm unter laut.fm/satzentrale.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis heute Nachmittag um 14:00 Uhr UTC läuft noch der IARU-Region-1-Marconi-Memorial-Contest auf 2 m in CW. Dieser Wettbewerb bringt Punkte für euren OV in der Jahreswertung der DARC-Clubmeisterschaft.
  • Am Dienstagabend beginnt im Nordic Activity Contest ein neuer Monat. Erster Dienstag im Monat bedeutet immer Aktivität auf 2 m. Mit dabei sind wie immer Polen, die Niederlande, Litauen und Großbritannien. Gleichzeitig läuft der Global Mountain Award auf 2 m und die WNA-Aktivität des DARC-Distriktes Westfalen-Nord auf 2 m und 70 cm.
  • Der tschechische Moon-Contest am Mittwochabend findet ebenfalls auf 2 m statt.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Wir befinden uns so ziemlich genau in der Mitte eines riesigen Tiefdrucksystems, das von Island und Nord-Skandinavien über das Baltikum bis nach Nordafrika reicht. So schnell wie gestern ist der Luftdruck lange nicht mehr gefallen, nämlich um fast 20 hPa innerhalb von 24 Stunden. Eingelagert in dieses Tiefdrucksystem sind Störungszonen und Okklusionen, die das Wetter in den nächsten Tagen regnerisch gestalten werden. Heute ist es meist stark bewölkt, mitunter gibt es aber auch kurze sonnige Abschnitte. Heute Abend nimmt die Regenwahrscheinlichkeit zu und es ist relativ mild – die Tageshöchsttemperaturen erreichen Werte um die 13 Grad und der Südostwind weht nur schwach. In der kommenden Nacht regnet es mitunter sogar schauerartig verstärkt und es kühlt ab auf Werte zwischen 10 und 7 Grad. In ähnlicher Form gestaltet sich das Wetter bis zur Mitte der Woche. So ist es wenig verwunderlich, dass die Hepburn-Tropokarten für die nächsten Tage trostlos aussehen: nicht die geringsten Tropo-Bedingungen auf den UKW-Bändern, und das in ganz Europa.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie der Novemberausgabe des VFDB-Rundspruchs)