Kalendarium

Heute ist der 111. Tag des Jahres, noch 254 Tage bis Jahresende, Ostersonntag
Namenstag: Alexandra, Anselm
Grömitz: Sonnenaufgang 6:01 Uhr, Sonnenuntergang 20:28 Uhr MESZ, Tageslänge 14 h 27 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 6:07 Uhr, Sonnenuntergang 20:37 Uhr MESZ, Tageslänge 14 h 30 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und im Nachtprogramm ab 3:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruchradio. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

Die heutige Osterausgabe des Nord-Ostsee-Rundspruchs gestalten wir bei dem Kaiserwetter da draußen mal etwas kürzer, ich will euch nicht allzu lange aufhalten, damit ihr raus könnt. Auch den anschließenden Deutschland-Rundspruch können wir diesmal etwas kürzer halten. Hier also eine Handvoll Meldungen – die Themenübersicht: […]

MVP: Distriktsversammlung Mecklenburg-Vorpommern am 27. April

Für den kommenden Samstag, den 27. April ist die Versammlung des DARC-Distriktes V (Mecklenburg-Vorpommern) angesetzt. Sie findet wie immer statt im Saal der Stiftung Michaelshof in Rostock-Gehlsdorf in der Fährstraße 25. Beginn ist um 10 Uhr. Neben den geladenen Ortsverbands-Vorständen sind alle interessierten DARC-Mitglieder als Gäste herzlich willkommen. In der Mittagspause wird die Versammlung wieder in bewährter Weise von der hauseigenen Küche des Michaelshofs mit einem Mittagessen verköstigt. Wie der Distriktsvorsitzende Franz DL9GFB mitteilt, werden auf dieser Distriktsversammlung langjährige Mitglieder, die 40, 50 oder 60 Jahre Mitglied im DARC oder seiner Vorgängerorganisationen sind, mit Urkunden, Ehrenzeichen und Erinnerungsgeschenken geehrt. Diese Mitglieder erhalten dazu eine gesonderte Einladung.

MVP: Distrikts-Fuchsjagd am kommenden Samstag wieder im Questiner Wald nahe Grevesmühlen

Ebenfalls am kommenden Sonnabend, den 27. April 2019 findet im Questiner Wald bei Grevesmühlen die 80-m-/2-m-Distriktsfuchsjagd des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern statt. Eingeladen sind alle Läufer und Interessenten aus allen Ortsverbänden und allen Distrikten. Gestartet wird um 10:00 Uhr auf 80 m und um 14:00 Uhr auf 2 m. Nähere Informationen wie Koordinaten und Anfahrtsbeschreibung findet Ihr online auf der Homepage von Bodo DL4CU unter www.dl4cu.de. Eine rechtzeitige Anmeldung bei DL4CU wird zwecks Vorbereitung erbeten. Die Ausrichtung der Fuchsjagd erfolgt mit Unterstützung des DARC-Ortsverbandes Grevesmühlen (V10). Die Wertung erfolgt in Altersklassen, für Verpflegung wird gesorgt. Eine Einweisung zum Veranstaltungsort erfolgt auf 145,500 MHz. Anfahrtbeschreibung: Ihr fahrt die A20 bis zur Abfahrt Grevesmühlen, dort dann Richtung Grevesmühlen, dort ist dann die Veranstaltung ausgeschildert.

HH: Distrikts-Fuchsjagd am 12. Mai am Lopausee in Amelinghausen

Am Südrand des DARC-Distriktes Hamburg liegt Amelinghausen, zwischen Lüneburg und Bispingen gelegen. Dort veranstaltet der Distrikt Hamburg (E) am Sonntag, den 12. Mai eine Distriktsfuchsjagd, die vom DARC-Ortsverband Lüneburg (E05) ausgerichtet wird. Treffpunkt ist der Parkplatz am Lopausee an der Bundesstraße 209 in Amelinghausen. Beginn des 80-m-Laufs ist um 10:00 Uhr, um 14:00 Uhr starten die Läufer den 2-m-Lauf. Leihempfänger können vom Veranstalter in begrenzter Anzahl zur Verfügung gestellt werden, somit haben auch Peil-Neulinge die Gelegenheit, an einem Peilwettbewerb teilzunehmen. Für eine bessere Planung und Vorbereitung meldet eure Teilnahme bitte beim Verantwortlichen Mike DB1BMK per E-Mail an, die Adresse lautet DB1BMK [ätt] darc .de. Darüber informierte uns Peter DJ9LN vom Referat Öffentlichkeitsarbeit des DARC-Distriktes Hamburg.

HH: Hilfe bei der Dekodierung von SSTV-Signalen der ISS gesucht

Unser Hörer Manfred DC2FK aus dem DARC-Ortsverband Norderstedt (E12) bittet um eure Hilfe. Er hat am vergangenen Sonntag eine kurze Sequenz einer SSTV-Ausstrahlung während eines Überfluges der Internationalen Raumstation ISS empfangen und mitgeschnitten. Diese Audio-Aufnahme der SSTV-Signale hat er bei YouTube veröffentlicht. Nun sucht Manfred DC2FK jemanden, der ihm aus den empfangenen Tönen ein Bild dekodieren kann, damit er sich den empfangenen Bildausschnitt ansehen kann. Den Link zum YouTube-Video findet Ihr im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. Wenn jemand von euch daraus ein SSTV-Bild – egal in welcher Qualität – generieren kann, schickt es bitte an OM Manfred DC2FK per E-Mail an DC2FK [ätt] darc .de.

S-H/MVP: Weitere Termine im Überblick

Ich hatte es in den vergangenen zwei Rundsprüchen bereits angekündigt: Am 1. Mai findet in der Stadthalle Eckernförde ab 9:00 Uhr das alljährliche Treffen der Funkamateure statt. Angeboten werden ein großer Hallenflohmarkt, Elektronikbasteln für Kinder und Jugendliche, das YL-Treffen des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein sowie ein Vortrag von Reinhard DK5LA über seine Mitarbeit bei der chinesischen Mondmission „Chang’e 4“. Bereits um 8:30 Uhr startet ein Anfahrt-Mobilwettbewerb auf 2 m. Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite des DARC-Ortsverbandes Eckernförde (M01).

Am darauffolgenden Samstag, den 4. Mai findet in Glövzin in der Prignitz das Norddeutsche ATV-Treffen statt. Dort werden Vortragsreihen zu verschiedenen ATV-Themen angeboten, des Weiteren wird dort die Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft Amateurfunkfernsehen (AGAF) abgehalten, bei der Vorstandswahlen auf der Tagesordnung stehen. Für mitreisende Familienangehörige wird ein Rahmenprogramm angeboten. Glövzin liegt an der Bundesstraße 5 in der Prignitz auf halber Strecke zwischen Hamburg und Berlin. Weitere Informationen findet Ihr auf DJ9XF.de.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Am heutigen Ostersonntag findet noch bis 14 Uhr UTC in Tschechien der OK Easter Contest auf 2 m und allen Bändern darüber statt.
  • In Frankreich läuft noch bis 10:00 Uhr UTC der REF-Kurzcontest auf 2 m in CW.
  • Noch bis 11:00 Uhr UTC veranstaltet die Dresdener UKW-Runde (DUR) ihren DUR-Aktivitätscontest auf 23 cm und allen Bändern darüber.
  • Die Mikrowellenbänder sind auch das Stichwort für den Nordic Activity Contest in Skandinavien am kommenden Dienstagabend: Dort wird auf 2,3 GHz und allen Bändern darüber gefunkt. Mit dabei sind wie immer unsere Funkfreunde aus Polen und Litauen, aus den Niederlanden und Großbritannien.
  • Am kommenden Sonntag, den 28. April läuft zwischen 13:00 und 15:00 Uhr UTC ein Ausbildungscontest auf 2 m in FM, ausgerichtet vom YL-Referat und dem Referat für Aus- und Weiterbildung im Distrikt L (Ruhrgebiet).

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Das stabile Hoch Katharina erstreckt sich weiterhin von den Azoren über Schleswig-Holstein bis nach Weißrussland und führt warme und trockene Kontinentalluft zu uns. Heute ist es überall sonnig bei nur schwachem Ostwind und Tageshöchsttemperaturen zwischen 18 Grad im Raum Flensburg und 21 Grad in Südholstein. In der kommenden sternenklaren Nacht kühlt es auf 6 bis 2 Grad – je nach Lage – ab. Für den Ostermontag können wir den heutigen Wetterbericht auf den Kopierer legen: Es bleibt sonnig bei Tagestemperaturen um die 20 Grad. Durch die ausgeglichenen Luftdruckverhältnisse am Boden und in den Höhen entstehen derzeit jedoch keine ausgeprägte Tropozonen und somit kein „echtes“ UKW-DX. Die Relaisfunker unter euch bemerken jedoch spätabends und in der Nacht, wenn es abkühlt, eine tiefliegende Reflexionszone, die auf 2 m dicke Signale aus Entfernungen zwischen 100 und 150 km in die FM-Empfänger bringt. Auch das beliebte Ostsee-Tropo Richtung Skandinavien geht derzeit eigentlich immer, entstehend durch die Warmluft, die sich tagsüber auf die noch recht kühle Ostsee legt.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)


– Das neue „Twitter für den Amateurfunk“ per Mastodon – jetzt registrieren und mitmachen bei afu.social – Amateurfunk-Nachrichten aus dem Norden bei afu.social/@DL9LBG – jetzt folgen! –