[Update 18.03.:] Wir haben es heute den Nachmittag über in einer Wachphase nochmal versucht, irgendwas halbwegs Sendefähiges zustande zu bringen – aber keine Chance. Also auch heute am Montag zum Wiederholungstermin keine Rundspruchsendung. Sowas ist mir in 248 Rundspruchprogrammen auch noch nicht passiert. Aber die Lage ist unverändert: Länger als 2 Minuten Stehen am Stück (z. B. zum Teekochen) funktioniert nicht ohne drohenden Schwächeanfall. Wir sind schon gespannt, zu welcher Einschätzung unser Arzt morgen kommt – 5 Tage Fieber am Stück ist irgendwie nicht lustig…

Genug gejammert – sehr gefreut haben wir uns über die wahre Flut an Genesungs- und weiteren guten Wünschen und ich bitte um Verständnis, dass ich nicht auf jede einzelne Nachricht eingehen kann – es waren einfach zuviele! Den Vogel aber abgeschossen haben wieder einmal Gertrud DK8LQ und Horst DJ9FC, die uns gestern Nachmittag nach der ausgefallenen Sendung eine Lieferung frischer Lebensmittel in Form eines „Care-Paketes“ vorbeigebracht haben, damit wir wieder irgendwie auf die Füße kommen. Ihr Lieben – sobald wir wieder bei Kräften sind, werden wir daraus bestimmt etwas Leckeres zaubern!

Wir haben bereits jetzt schon alle Termine für diese Woche abgesagt. Dazu gehört auch der Deutschland-Rundspruch auf 80 m am kommenden Donnerstag. Den hatte ich, wie gestern geschrieben, letzte Woche mit Martina DL1KMN getauscht. Nun muss ich mal sehen, ob mein Best Buddy und Helfer und Retter in der Not Heinz DL3AH für mich einspringen kann – das geht bei ihm erfahrungsgemäß auf Zuruf.

Übrigens: Dieser Beitrag hatte allein nur gestern kurioserweise mehr Abrufzahlen als die regulären Rundspruchausgaben. Danke für eure Anteilnahme!

Michael DL9LBG und Damaris DO2DAE


[17.03.:] Wenn man dieser Tage aus dem Fenster schaut, so kommt man schnell zu dem Ergebnis: „Wer bei dem Wetter nicht krank wird, kann ja nicht ganz gesund sein!“ Und so hat es uns am Mittwoch richtig übel erwischt: Schwächeanfälle, Hustenanfälle und noch weiteres Ungemach, das ich euch hier ersparen möchte. Wir können weder zwei Minuten am Stück auf den Beinen stehen noch zehn Minuten am Schreibttisch verbringen. Halbwegs sinnvolle Zeilen zu fabrizieren fällt mir bereits in diesem Beitrag schwer. Eine Besserung ist jetzt – fünf Stunden vor der Rundspruchsendung – nicht in Sicht.

Kurz und gut: Heute keine Rundspruch-Sendung. Ursprünglich hatte ich vor, wenigstens eine Ausgabe mit kurzen Meldungen zu erstellen, das Ganze ohne Deutschland-Rundspruch und ohne ZAP-Verkehr, damit ich anschließend schnell wieder ins Bett kann. Aber wie ich es gerade und in den letzten Stunden immer wieder getestet habe – es geht nicht. Einen Tee kochen endete gestern Abend mit Zusammenbruch auf dem Küchenboden.

Wir werden weiter an unserer Genesung arbeiten und setzen alles daran, morgen Abend zur Wiederholungssendung einen vollständigen Rundspruch zu produzieren. Kleiner Trost am Rande: Ich musste dieser Tage eine Reihe weiterer Veranstaltungen absagen. Letzten Donnerstagabend wäre ich dran gewesen mit dem Deutschland-Rundspruch auf 80 m aus dem Tower Baunatal, aber da ist zum Glück meine Lieblings-Sprecherkollegin Tina DL1KMN  aus Bergheim für mich eingesprungen. Freitag sollte ich in der langen Nacht der Bibliotheken in Neumünster eine Lesung geben – musste ich auch absagen.

So hoffe ich auf euer Verständnis und eine hoffentlich gute Sendung am Montagabend. Wenn Damaris DO2DAE nachher fit ist, wird sie mich auf DB0PC entschuldigen und ankündigen, dass es heute keinen Rundspruch gibt.

Euch da draußen im weiten Nord-Ostsee-Rundspruch-Land einen schönen Sonntag!

Michael DL9LBG und Damaris DO2DAE