Kalendarium

Heute ist der 69. Tag des Jahres, noch 296 Tage bis Jahresende
Namenstag: Emil, Gustav
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 6:43 Uhr, Sonnenuntergang 18:09 Uhr MEZ, Tageslänge 11 h 26 min.
Husum: Sonnenaufgang 6:51 Uhr, Sonnenuntergang 18:16 Uhr MEZ, Tageslänge 11 h 25 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Die Redaktion dieser Sendung hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de, im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21:00 Uhr und im Nachtprogramm ab 3:00 Uhr sowie 24 Stunden bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruchradio. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

HH: Voting für Projekt „Lizenz zum Löten“ (E09) hat begonnen

Die Sparkasse Holstein fördert mit dem Projekt „30für30“ insgesamt 30 gemeinnützige Projekte in den Kreisen Ostholstein, Stormarn, in der Stadt Norderstedt und im Nordosten Hamburgs mit jeweils 1.000 EUR. Viele Projekt-Träger haben sich für diese Förderung beworben, u. a. auch die Projektgruppe „Elektronikbasteln“ in der Friedrich-Junge-Schule in Großhansdorf, die vom DARC-Ortsverband E09 (Ahrensburg/Großhansdorf) unter dem Titel „Lizenz zum Löten“ geleitet wird. Die Sparkasse Holstein hat jetzt das Online-Voting gestartet, dessen Ergebnis darüber entscheidet, welche 30 unterstützungswürdigen Projekte mit 1.000 EUR gefördert werden sollen. Der OVV des Ortsverbandes E09, Stefan DJ7AO, bittet euch darum, dem Projekt „Lizenz zum Löten“ eure Stimme zu geben. Auf der 30für30-Voting-Page der Sparkasse Holstein könnt Ihr eure Stimme für die „Lizenz zum Löten“ abgeben. Wenn genügend Stimmen zusammenkommen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass der DARC-Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf (E09) mit einer Finanzspritze bedacht wird, die der Jugendarbeit im OV zugute kommen soll. Gebt also gleich eure Stimme für E09 ab – den direkten Link dorthin, wo Ihr für die „Lizenz zum Löten“ voten könnt, findet Ihr im Online-Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. Bereits morgen Mittag um 12 Uhr wird ein Zwischenstand veröffentlicht, auch danach habt Ihr Gelegenheit, mit eurer Stimmabgabe für die „Lizenz zum Löten“ noch einmal Gas zu geben.

[Update zur Wiederholungssendung 11.03.:] Soweit der Beitrag mit Stand von gestern – der OV Ahrensburg/Großhansdorf hat den Beitrag inzwischen auch auf seiner OV-Homepage e09.de übernommen. Heute Mittag um 12 Uhr hat die Sparkasse Holstein einen Zwischenstand veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass es das Projekt „Lizenz zum Löten“ nicht ganz unter die ersten 30 geschafft hat (Projekte wie Tierschutz und Kita-Fördervereine sind halt „massentauglicher“). Immerhin haben fast 40 Hörer und Leser des Nord-Ostsee-Rundspruchs durch den Klick auf den Voting-Link im Rundspruch-Blog ihre Stimme abgegeben. Aber auch jetzt könnt Ihr noch für E09 abstimmen – vielleicht klappt es ja doch noch, wenn Ihr alle nochmal ordentlich Gas gebt. Und wenn nicht, ein kleiner Trost: Der Schulverein der Friedrich-Junge-Schule in Großhansdorf, der mit der Förderung herausfordernde Outdoor-Projekte für Kinder und Jugendliche finanzieren möchte, liegt derzeit im Voting ziemlich weit vorne. Somit bleibt der Erfolg gewissermaßen im selben Haus.

S-H: 28. Funkflohmarkt in Husum am 17. März

Am kommenden Sonntag, den 17. März ist es wieder einmal soweit: Der Funkflohmarkt Husum öffnet seine Türen, zu dem euch der OVV des DARC-Ortsverbandes Husum (M04), Christian DD7LP sehr herzlich einlädt. Wie auch in den vergangenen Jahren findet der Husumer Funkflohmarkt in der Kegelsporthalle in der Schleswiger Chaussee 23 in 25813 Husum statt – den Ort kennt Ihr auch vom M04-OV-Abend. Eröffnet wird der Funkflohmarkt um 10:30 Uhr, Flohmarktanbieter können Ihre Tische bereits ab 9:30 Uhr einrichten. Tische sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden, also bringt sicherheitshalber eigene mit. Es wird darum gebeten, vorhandene Tische mit einer Unterlage abzudecken.

Der Eintritt ist kostenlos, es werden auch keine Standgebühren erhoben. Es wird jedoch um einen kleinen Obolus in die Spendenbüchse gebeten, der Erlös wird für den Nachwuchs der Kegeljugend Husum gespendet. Für die Verpflegung sorgt die Gastronomie am Veranstaltungsort. Anmelden für den Funkflohmarkt kann man sich bei Christian Petersen DD7LP telefonisch unter der Nummer 04671 5101 oder per E-Mail, die Adresse lautet DD7LP [ätt] t -online . de. Weitere Infos findet Ihr auf der OV-Homepage unter darc-husum.de. Die Anfahrt per Pkw geht problemlos: Ihr fahrt auf der A 7 von der Abfahrt Schuby auf der Bundesstraße 201 Richtung Husum. Am Ortseingang befindet Ihr euch bereits in der Schleswiger Chaussee, die Kegelsporthalle befindet sich hinter dem Kreisverkehr am Ortseingang nach 300 Metern auf der rechten Seite.

Wie Christian DD7LP weiter berichtet, finden in Husum am gleichen Tag das beliebte Krokusblütenfest sowie der Hafenmarkt mit Markttreiben und Hafen-Shopping am verkaufsoffenen Sonntag statt – also gleich zwei Gründe mehr für einen Familienausflug nach Husum am 17. März!

HH: Einladung zur Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Hamburg (E) am 30. März

Eine Veranstaltung, auf die ich mich immer ganz besonders freue, ist die Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Hamburg (E). Die Distriktsvorsitzende Felicitas DL9XBB lädt alle Vertreter der E-Ortsverbände zur kommenden Frühjahrsdistriktsversammlung ein, die am Samstag, den 30. März ab 13 Uhr im „Landhaus Jägerhof“ im Ehestorfer Heuweg 12 – 14 in Hamburg-Hausbruch stattfinden wird. Gäste sind dort wie immer herzlich willkommen. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten sowie der Vorstellung von neuen OVVen und den Informationen aus den Ortsverbänden wird Andreas DG3XA einen Vortrag über seine Erlebnisse während der WRTC 2018 halten. Felicitas DL9XBB bittet darum, dass möglichst ALLE Ortsverbände mit einem OVV, einem stellvertretenden OVV oder durch ein mit schriftlicher Vollmacht versehenes OV-Mitglied vertreten sein mögen.

Die Frühjahrsdistriktsversammlung des Distriktes Schleswig-Holstein (M) findet eine Woche zuvor am 23. März ab 14 Uhr im Landgasthof Groß Vollstedt statt, zu der euch der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH einlädt. Auch hier sind Gäste (als DARC-Mitglieder) herzlich willkommen. Nähere Einzelheiten zu dieser Distriktsversammlung liegen uns auch in dieser Woche nicht vor.

OZ: Frühlingsmarkt in Agerskov (OZ) am 30. März

Am 30.03. (Samstag) findet wieder der beliebte Frühlingsmarkt der Funkamateure des dänischen EDR-Kreises 6 in Agerskov, ca. 30 km nördlich von Flensburg statt. Wie einer Ankündigung auf der Homepage des EDR-Kreises 6 (Sønderjylland) zu entnehmen ist, trifft man sich auch in diesem Jahr wieder im Gebäude des Energieversorgers „SYD Energi“. Die Adresse lautet: Præstegårdsvej 9, 6534 Agerskov. Außer den Flohmarktanbietern haben sich wieder eine Reihe von professionellen Ausstellern angekündigt. Diese haben viele Preise gestiftet, die während der Veranstaltung verlost werden. Der Funkflohmarkt läuft von 10 bis ca. 15 Uhr. Wie immer gibt es während des Frühlingsmarktes Agerskov ein Steak-Menü zum günstigen Ham-Preis als Verpflegung.

S-H: Mitgliederversammlung des DARC-Ortsverbandes Grömitz (M10) am 19. März

Wir haben wieder einmal sehr nette Post aus dem DARC-Ortsverband Grömitz (M10) erhalten. Der OVV von M10, Andreas DG9LBD und seine Schriftführerin Kristiane DO9LBD laden uns und euch sehr herzlich ein zur Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Grömitz. Diese findet statt am Dienstag, den 19. März um 19:30 Uhr im OV-Lokal „Dorfschänke“ in Merkendorf bei Neustadt, unweit der A1-Abfahrt Neustadt-Pelzerhaken. In diesem Jahr stehen bei M10 Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Gäste sind sehr herzlich willkommen. Der OV Grömitz begeht in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag und verzeichnet steigende Mitgliederzahlen – nicht nur bedingt durch die Auflösung des benachbarten Ortsverbandes Lensahn (M18) im vergangenen Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 19. März beim OV Grömitz (M10).

MVP: MVP-Contest am 16. März

Wie immer an jedem dritten Sonnabend im März veranstalten unsere Nachbarn in Mecklenburg-Vorpommern am 16. März 2019 den MVP-Contest. Dieser Distriktscontest findet auf dem 80- und 160-m-Band sowie auf 2 m und 70 cm statt und ist ein Angebot auch für Wenig-Funker. Die Ausschreibung ist auf der Distrikts-Website unter amateurfunk-mvp.de nachzulesen. Contest-Manager ist der Funksport-/Contest-/DX-Referent des DARC-Distriktes V, Wolfgang DL4WK. Alle Funkamateure im Distrikt Mecklenburg-Vorpommern sind aufgerufen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, um den interessierten Teilnehmern aus anderen Distrikten und Ländern möglichst viele QSOs und Multiplikatoren anzubieten. Hier sei insbesondere auf die unterschiedlichen Sonder-DOKs verwiesen, die derzeit von mehreren Ortsverbänden in Mecklenburg-Vorpommern aktiviert werden – sie sind willkommene Multiplikatoren für die Ergebnisgestaltung! Die Gewinner der sechs Teilnahmeklassen mit jeweils mindestens fünf Teilnehmern erhalten einen Pokal. Die Pokale werden auf dem MVP-Distriktstreffen im Oktober überreicht.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis 11 Uhr UTC läuft in Belgien der UBA Spring Contest auf 2 m in CW und SSB.
  • Gleich um 10 Uhr UTC startet in Großbritannien ein 70-MHz-Cumulatives-Contest, dieser läuft bis 12 Uhr UTC.
  • Am Dienstagabend ist dann wieder Zeit für den Nordic Activity Contest in den skandinavischen Ländern – dort wird übermorgen Abend auf 70 cm gefunkt. Mit dabei sind wie immer Polen, Litauen, die Niederlande und Großbritannien mit jeweils eigenen Aktivitätsabenden. Und auch der DARC-Distrikt Westfalen-Süd wird mit seiner WSA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit von der Partie sein.
  • Der tschechische Moon-Contest am Mittwochabend wird ebenfalls auf 70 cm stattfinden.
  • Am Donnerstagabend gibt es einen weiteren NAC, dann im 6-m-Band.
  • Am kommenden Samstag gibt es dann etwas für unsere Telegrafie-Freunde, dann läuft nämlich zwischen 14 und 17 Uhr UTC der AGCW-VHF-UHF-Contest auf 2 m. Anschließend gibt es noch eine Stunde lang CW auf 70 cm.
  • Ebenfalls am kommenden Samstagnachmittag läuft – wie eben gehört – der MVP-Contest. Zwischen 16:30 und 17:30 Uhr UTC findet der 70-cm-Teil statt, anschließend eine weitere Stunde auf 2 m.
  • Für unsere EME-Freunde gibt es auch noch etwas am nächsten Wochenende: den European EME Contest auf 2,3 GHz.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein umfangreiches Tiefdrucksystem über Mittel- und Nordeuropa sorgt weiterhin mit mehreren Frontensystemen und einer straffen Nordwestströmung für unbeständiges Wetter in unserem Sendegebiet. Ein breites Hochdruckgebiet über der iberischen Halbinsel kann sich nicht bei uns durchsetzen. Im Moment ist Schleswig-Holstein noch die einzige niederschlagsfreie Region in ganz Deutschland, aber am späten Nachmittag breitet sich von Südwesten her auch bei uns neuer Regen aus. Bei Tagestemperaturen um 8 Grad sind zunächst noch stürmische Böen aus westlichen Richtungen möglich, der Wind lässt aber später etwas nach. In der kommenden Nacht gibt es bei Temperaturen zwischen 2 und 0 Grad schauerartigen Schneeregen oder Schnee, der Wind flaut dabei weiter ab. So, wie es derzeit aussieht, bleibt der Himmel auch in der nächsten Woche wolkenverhangen bei ähnlichen Temperaturen wie heute. Ihr ahnt es sicher schon: An UKW-Tropobedingungen ist in ganz Europa derzeit nicht zu denken.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)