Kalendarium

Heute ist der 308. Tag des Jahres, noch 57 Tage bis Jahresende
Namenstag: Karla, Modesta, Charles, Karl
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 7.23 Uhr, Sonnenuntergang 16.37 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 14 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 7.32 Uhr, Sonnenuntergang 16.42 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 10 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Diese Sendung ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: DMR-Relais DB0IL am Kieler Ostufer gestartet

Das lange angekündigte DMR-Relais am Standort DB0IL auf dem Hochhaus Poppenrade am Kieler Ostufer ist am vergangenen Dienstag (30.10.) in Betrieb gegangen. Darüber berichten Mathias DL4LBY vom DARC-Ortsverband M25 und Hans-Jürgen DJ3LE von der Amateurfunkgruppe Nord. Nach vorausgegangenen Optimierungsarbeiten der Anlage, bei der eine neue Antenne sowie ein Empfangsvorverstärker und ein dämpfungsarmer Combiner montiert wurden, hat nun ein Motorola-DMR-Repeater seinen Betrieb aufgenommen, der freundlicherweise von der Amateurfunkgruppe Nord zur Verfügung gestellt wurde. Das Relais arbeitet auf der früheren Packet-Radio-QRG 438,425 MHz und ist via HAMNET mit dem Brandmeister-Netz verbunden (da bei DB0IL eine HAMNET-Anbindung vorhanden ist, ist hierfür kein Internet-Zugang notwendig). Erste Reichweitentests waren beeindruckend: Im mobilen Betrieb konnte DB0IL in DMR in der Region zwischen Ostholstein, Neumünter und Eckernförde stabil gearbeitet werden.

Im Zeitschlitz 2 sind bei DB0IL folgende Talkgroups statisch geschaltet: TG8 = TG26225 (Talkgroup Afu-Nord), 2622 (Schleswig-Holstein/Hamburg). Im TS 1 sind die Talkgroups 262 und 263 dauerhaft verfügbar. In der Talkgroup 8 ist DB0IL u. a. mit DM0SL, DM0FL, DB0EK, DB0AFU, DB0XN und DB0HEI verbunden. Wie Mathias DL4LBY und Hans-Jürgen DJ3LE weiter mitteilen, befindet sich das DMR-Relais noch im Testbetrieb, sodass derzeit noch mit kurzzeitigen Abschaltungen gerechnet werden muss. Das FM-/C4FM-Relais bei DB0IL auf 439,4375 MHz ist weiterhin unverändert in Betrieb. Weitere Infos zu DB0IL erfahrt Ihr auf der neuen Homepage im Internet unter db0il.de sowie im Hamnet unter db0il.ampr.org.

HH: Rückblick auf das YL-Treffen beim NDR-Fernsehen in Hamburg

Am vergangenen Sonntag (28.10.) trafen sich 17 YLs und 10 mitreisende OM zum Herbst-YL-Treffen des DARC-Distriktes Hamburg beim NDR in Hamburg-Lokstedt. Hierzu hatte die YL-Referentin Carmen DL4HAZ eingeladen. Den Treff-Raum im Konferenzzentrum hatten dankenswerterweise Peter DK4HN und Martin DL2HAO von der Betriebssportgruppe Amateurfunk des NDR organisiert, die auch als Gäste beim YL-Treffen anwesend waren.

Immer gut gelaunt: die YLs aus dem Norden.

Des Weiteren begrüßte Carmen die YLs Rita DH8LAR, Gertrud DK8LQ, Sabine DL3LBS und Damaris DO2DAE, die aus Schleswig-Holstein angereist waren. Die Anwesenden gratulierten Felicitas DL9XBB, die tags zuvor auf der Distriktsversammlung Hamburg als Distriktsvorsitzende wiedergewählt wurde (mehr dazu gleich im Deutschland-Rundspruch). In ihrer Ansprache blickte Carmen DL4HAZ auf vergangene YL-Aktivitäten im Distrikt Hamburg zurück, u. a. auf die Teilnahme beim Lüneburger Flugplatzfest am 24. Juni. Sie bedauerte, dass der geplante Besuch des Feuerschiffs ELBE 1 während des Hafengeburtstages aufgrund eines Maschinenschadens nicht zustande kam und geht davon aus, dass die ELBE 1 zum nächsten Hafengeburtstag vom 10. – 12. Mai 2019 für einen Besuch wieder zur Verfügung steht. Des Weiteren sind für das kommende Jahr neue Aktivitäten geplant. Zur Auswahl stehen derzeit ein Besuch des Gewürzmuseums und ein Besuch der Cap San Diego.

Zum Abschluss des Treffens versammelten sich alle YLs zum traditionellen Gruppenfoto im Foyer des NDR-Konferenzzentrums.

S-H: Bericht des VUS-Referenten Schleswig-Holstein von der Distriktsversammlung jetzt online verfügbar

Der VUS-Referent des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, Dieter DC5BT, teilt mit, dass sein ausführlicher Bericht, den er auf der Distriktsversammlung am vergangenen Samstag (27.10.) auf der Distriktsversammlung hielt, ab sofort auf der Distrikts-Webseite unter der Rubrik „VUS“ nachgelesen kann. Hierzu ist eine Anmeldung auf darc.de mit eurer Mitgliedsnummer und eurem Passwort erforderlich.

S-H: ZDF berichtet über den Stratosphärenballon-Flug vom 10. August

Wir erinnern uns: Am 10. August fand auf dem Flugplatz in Flensburg ein Stratosphärenballon-Start statt, dessen Flug und Landung zwar etwas ungeplant, aber nicht minder erfolgreich verlaufen war. Die mitfliegende Amateurfunk-Nutzlast wurde von Mitgliedern der Flensburger Ortsverbände Z79 des VFDB sowie M03 des DARC zur Verfügung gestellt. Entgegen den Berechnungen des Veranstalters (Museum Phänomenta) verlief die Flugbahn anders als vorhergesehen, so dass der Ballon bis Mittelschweden flog. Dort wurde er nach seinem Rücksturz zur Erde von einheimischen Funkamateuren aufgefunden. Die ganze Geschichte wird jetzt vom ZDF für das Wissensmagazin „Terra Xpress“ nacherzählt. Hierzu startet in diesen Minuten für die Dreharbeiten ein weiterer Stratosphärenballon wiederum am Flugplatz in Flensburg, weitere Dreharbeiten fanden zuvor bereits in Schweden statt. Der geplante Sendetermin für diesen Beitrag ist der 30. Dezember. Das teilt Tycho DO5FL von M03 und Z79 mit. Einen ausführlichen Bericht hört Ihr in der nächsten Ausgabe des Nord-Ostsee-Rundspruchs.

S-H: Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende am 10./11. November

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Das Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende geht an den Start. Notiert euch jetzt schon mal die Aktivitätszeiten, alle Zeiten in UTC:

Samstag, 10.11.:

  • 9:00 – 11:00 40 m,
  • 14:00 – 16:00 80 m,
  • 17:00 – 18:30 2 m,
  • 18:30 – 19:00 70 cm.

Sonntag, 11.11.:

  • 7:00 – 9:00 80 m,
  • 12:00 – 14:00 40 m,
  • 16:00 – 17:30 2 m,
  • 17:30 – 18:00 70 cm.

Betriebsarten sind CW und SSB, auf den UKW-Bändern auch FM, jeweils in unterschiedlichen Klassen. Ausgetauscht werden Rapport, Name, DOK und auf UKW zusätzlich der Locator. Die genaue Ausschreibung findet Ihr auf der Website des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, dort in der Rubrik „Funkbetrieb“ (den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de), dort werden auch Logblätter und die Log-Software „HAM-SH“ zum Download angeboten. Außerdem könnt Ihr die Auschreibung in der Novemberausgabe der CQ DL auf Seite 55 finden.

US-Lizenzprüfung auf dem FUNK.TAG Kassel am 6. April 2019

Nachdem die Prüfung zur US-Lizenzprüfung während des vergangenen FUNK.TAGes in Kassel sehr gut angenommen wurde, wird dort auch im kommenden Jahr wieder eine Prüfung für das Erlangen einer US-Amateurfunklizenz angeboten, die das ARRL-VE-Team DL-Nord durchführt. Darüber berichtet Peter DL9DAK, der Leiter der Volunteers-Examiners-Gruppe.

Die Prüfung findet ab 11:30 Uhr im Raum 2 in der Eingangshalle statt. Man trifft sich zwischen 11:00 bis 11:25 Uhr vor der Eingangshalle (ein Messeticket ist dann für die Prüfung nicht erforderlich) oder ab 11:30 Uhr direkt im Prüfungsraum. Bei dieser Prüfung sind Walk-Ins zulässig und man kann auch nach Veranstaltungsbeginn noch bis ca. 12:45 Uhr die Prüfung antreten. Ende der Veranstaltung ist um 14:00 Uhr. Für die Prüfungsteilnahme benötigt man eine gültige US-Postadresse (es genügt auch eine Postfach-Adresse, die man online kostengünstig bestellen kann) sowie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Das ganze Verfahren (Prüfung, Lizenz und Rufzeichenzuteilung) kostet nur die berühmte Handvoll Dollar, weitere laufende Gebühren werden keine erhoben. Weitere Informationen zu den Prüfungen und allgemein zur US-Amateurfunklizenz findet man auf der Webseite us-afu-lizenz.de. Es wird dringend empfohlen, sich vorab für die Prüfung unverbindlich über diese Web-Site zu registrieren, da dann die entsprechenden Dokumente und Formulare schon vorbereitet werden.

Ich kann euch aus eigener Erfahrung berichten: Die Prüfungsatmosphäre ist sehr angenehm und locker – mir hat die Prüfung regelrecht Spaß gemacht. Ich freue mich jetzt schon auf ein Lizenz-Upgrade auf dem FUNK.TAG am 6. April 2019 in Kassel.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis heute Nachmittag läuft ja der IARU-Region-1-Marconi-Contest in CW auf 2 m. Dieser Contest ist relevant für die DARC-Jahresmeisterschaft. Macht also nachher noch ein paar Pünktchen, damit tut Ihr eurem OV in der Jahreswertung etwas Gutes.
  • Übermorgen ist der erste Dienstag im Monat, d. h. es ist wieder Zeit für den Nordic Acitvity Contest auf 2 m. Hier sind Stationen nicht nur aus Skandinavien, sondern auch aus Polen, Litauen, den Niederlanden und Großbritannien zu arbeiten. Und auch der DARC-Distrikt Westfalen-Nord ist mit seiner WNA-Aktivität auf 2 m und 70 cm mit von der Partie.
  • Der tschechische Moon-Contest am Mittwochabend findet ebenfalls auf 2 m statt.
  • Am Donnerstagabend gibt es dann einen weiteren NAC in Skandinavien, dann auf 50 MHz.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Eine südliche Höhenströmung bestimmt derzeit das Wetter in Mitteleuropa, die entlang der Westflanke eines Hochs über Osteuropa relativ milde Luft nach Schleswig-Holstein führt. Bei uns dominiert heute vielerorts teils hochnebelartige Bewölkung, nur entlang der dänischen Grenze könnte sich heute auch mal kurz die Sonne zeigen. Es bleibt aber meist trocken bei Temperaturen knapp unter 10 Grad, dazu weht schwacher Wind aus Südost. In der kommenden Nacht kühlt es nur unwesentlich auf bis zu 6 Grad ab, die Bewölkung bleibt erhalten, hier und da kann Nebel oder auch einzelner Nieselregen entstehen. Im weiteren Wochenverlauf wird es dann fast wieder ein wenig spätsommerlich: Es wird wieder sonnig bei Tagestemperaturen bis 15 Grad. Die ruhige Herbstwetterlage kommt auch den UKW-Bedingungen zugute: Im Moment haben wir minimal angehobene VHF-Bedingungen Richtung Kattegat und Skagerrak (die Bake LA8VHF auf 144,481 MHz kann hier ganz passabel empfangen werden). Etwa ab morgen bilden sich schöne Tropozonen vor allem in Richtung Polen und Baltikum aus, die uns etwa bis zur Wochenmitte erhalten bleiben werden.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie des VFDB-Rundspruchs November 2018)


– Das neue „Twitter für den Amateurfunk“ per Mastodon – jetzt registrieren und mitmachen bei afu.social – Amateurfunk-Nachrichten aus dem Norden bei afu.social/@DL9LBG – jetzt folgen! –