Kalendarium

Heute ist der 154. Tag des Jahres, noch 211 Tage bis Jahresende
Namenstag: Archibald, Kevin
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 4:48 Uhr, Sonnenuntergang 21.40 Uhr MESZ, Tageslänge 16 h 52 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 4:53 Uhr, Sonnenuntergang 21.51 Uhr MESZ, Tageslänge 16 h 58 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg und ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de (z. B. heute Abend um 18.00 Uhr) und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

Die heutige Rundspruch-Ausgabe wird ausgesprochen kurz sein: Wir sind erst vor einer Stunde von der HAM RADIO nach elfstündiger Reise wieder in Lütjenburg gelandet, deshalb stand nur sehr wenig Zeit für die Redaktionsarbeit zur Verfügung. Wir danken jetzt schon mal für euer Verständnis, wenn diese Sendung heute etwas improvisiert daherkommt!

S-H: Amateurfunkstation im Pkw sorgte für größeren Polizeieinsatz in Kiel

Am vergangenen Montag stellte ein Mitarbeiter einer Schadstoffsammelstelle im Bereich des benachbarten Parkplatzes in der Gutenbergstraße in Kiel einen abgestellten Pkw fest, bei dem diverse Kabel im und am Fahrzeug sichtbar waren. Daraufhin wurde der Kampfmittelräumdienst alarmiert. Am Ende konnte jedoch Entwarnung gegeben werden.

Wie die Polizeidirektion Kiel am Dienstag mitteilte, hingen aus dem Fahrzeug diverse Drähte heraus, die mit dem Motorraum verbunden waren. Die Fenster im hinteren Bereich des Fahrzeuges waren mit Decken abgehängt. Auf dem Armaturenbrett stand ein verdächtiger Gegenstand. Die Beamten stellten weiterhin eine Art Stolperdraht am Fahrzeug fest, welcher zu einem nahegelegenen Gebüsch führte.

Der Einsatzleiter ließ vorsorglich – auch aufgrund der Nähe zur Schadstoffsammelstelle – einzelne Gebäude der angrenzenden Berufsfeuerwehr räumen und die Straßen im näheren Bereich durch mehrere Streifenwagen absperren. Kurz vor dem Eintreffen des Kampfmittelräumdienstes, der zur Begutachtung des Pkw angefordert wurde, erschien der Fahrzeughalter am Einsatzort und konnte Entwarnung geben. Er ist Funkamateur und hatte mehrere Funkgeräte im Fahrzeug mit der Starterbatterie verkabelt. Der vermeintliche Stolperdraht entpuppte sich als Außenantenne.

S-H: Vortrag mit Felix Riess DL5XL beim DARC-Ortsverband Itzehoe (M05)

Der OV Itzehoe (M05) plant für den 29. Juni (Freitag) einen Vortrag mit Felix DL5XL. Er ist Mitarbeiter der Neumayer-III-Station in der Antarktis und wird über die Station, die Arbeitsabläufe und seinen Alltag berichten.

Zu diesem Vortrag lädt euch der OVV von M05, Leo DL1BAK, herzlich ein. Der Veranstaltungsort ist das Clubheim der M05-Clubstation DK0IZ am Flugplatz „Hungriger Wolf“ in Hohenlockstedt. Die genaue Uhrzeit des Veranstaltungsbeginns steht noch nicht fest. Weitere Informationen zu dieser Vortragsveranstaltung werden demnächst auf der OV-Homepage unter www.dk0iz.de bekanntgegeben.

S-H: Ergebnis vom 2-m-Mobilwettbewerb am 31.05. in Schwentinental

Am vergangenen Donnerstag fand bei guter Beteiligung der Anreise-Mobilwettbewerb zum Treffen der Diplomsammler Waterkant (DSW) in Schwentinental statt. Veranstalter des Wettbewerbs war der DARC-Distrikt Schleswig-Holstein. Wie der Wettbewerbsausrichter Udo DG6LAU berichtet, konnten die Mobilisten viele Punkte insbesondere durch Portabelstationen erarbeiten, die sich bereits rund um das DSW-Treffen aufhielten. 12 Logs kamen in die Wertung. Mobilstationen aus dem Distrikt M konnten sich wie folgt platzieren: Auf Platz 10 landete Rainer DB2LU aus Nortorf (M16), Gerlinde DO1LGK – ebenfalls aus Nortorf (M16) – konnte sich auf Platz 9 behaupten. Dieter DK4VF aus Elmshorn (M27) finden wir auf dem sechsten Platz. Die Spitzenplatzierungen sehen wie folgt aus: Uwe DO1UKR aus E15 belegte den dritten Platz; Marlies DM6MD aus Neumünster (M09), die bereits beim Mobilwettbewerb in Eckernförde am 1. Mai sehr erfolgreich war, erarbeitete sich den 2. Platz. Spitzenreiter wurde Wolf DL1JGO aus dem sächsischen Ortsverband Wolkenstein (S64). Allen Platzierten einen herzlichen Glückwunsch!

HH: Weitere US-Amateurfunkprüfungen in Hamburg

Wie Peter Kaminski DL9DAK von der ARRL Volunteers Examiners Group DL-Nord mitteilt, sind derzeit zwei Prüfungen für die US-Amateurfunklizenz beim NDR-Fernsehen in Hamburg-Lokstedt geplant, und zwar am 22. Juli und am 7. Oktober 2018 (beide Termine am Sonntag), jeweils um 11.00 Uhr. Für die Prüfung in Hamburg ist eine Registrierung über die Web-Seite www.us-afu-lizenz.de erforderlich. Wenn Ihr Fragen zur US-Amateurfunklizenz und die Prüfung habt, könnt Ihr euch per E-Mail an das ARRL-Prüferteam in Hamburg wenden, die Adresse lautet mail [ätt] us-afu- lizenz .de. Die Jungs vom ARRL-Prüferteam (sowohl DL-Nord als auch DL-Süd) haben auch gestern in Friedrichshafen während der HAM RADIO US-Prüfungen abgenommen (meine Wenigkeit hat dabei die „General License“ bestanden). Die Atmosphäre war wie immer angenehm locker, allen Beteiligten hat es wieder viel Spaß gemacht. Danke am Manfred DK2PZ, der die Prüfungsveranstaltung in Friedrichshafen routiniert und mit viel Engagement geleitet hat!

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Noch bis 13 Uhr UTC läuft in Großbritannien auf 50 MHz der UKSMG Summer ES Contest in CW und SSB.
  • Außerdem gibt es noch bis 14.00 Uhr UTC den DARC-Mikrowellenwettbewerb auf 23 cm und allen Bändern darüber.
  • Ebenfalls bis 14.00 Uhr UTC findet in Frankreich das Championat de France auf 2 m und allen Bändern darüber statt.
  • Am Dienstag ist der erste Dienstag des Monats, das bedeutet: Nordic Activity Contest in Skandinavien auf 2 m. Mit dabei sind auch Polen, die Niederlande, Litauen und Großbritannien mit jeweils eigenen Aktivitätsabenden.
  • Ebenfalls am Dienstagabend veranstaltet der DARC-Distrikt Westfalen-Nord seine WNA-Aktivität auf 2 m und 70 cm.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Das Beste vorweg: Eine ruhige Troposphäre erfreut uns in den nächsten Tagen mit leicht angehobenen VHF-Bedingungen auf den UKW-Bändern. Die Wetterlage: Bei geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt vorübergehend etwas trockenere und stabilere Luft das Wetter im Norden. Im Moment überquert eine Okklusion Schleswig-Holstein, so dass es heute zu Schauer- und Gewitterneigungen kommen kann. Die Bewölkung lockert aber bis spätestens heute Nachmittag auf. Tageshöchsttemperaturen heute zwischen 19 Grad an der Westküste bis 24 Grad im Landesinneren, dazu weht nur schwacher Westwind. Auch in der kommenden Nacht bleibt es trocken bei Tiefsttemperaturen um die 15 Grad. Die weiteren Aussichten: Auch in der neuen Woche bleibt es frühsommerlich warm und meist sonnig bei 25 Grad.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie des VFDB-Rundspruchs Juni 2018)