Kalendarium

Heute ist der 35. Tag des Jahres, noch 330 Tage bis Jahresende
Namenstag: Jenny, Veronika
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 7.58 Uhr, Sonnenuntergang 17.02 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 4 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 8.07 Uhr, Sonnenuntergang 17.08 Uhr MEZ, Tageslänge 9 h 1 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein und umzu und ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de (z. B. heute Abend um 18.00 Uhr) und wird auch im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr und am Donnerstagmorgen um 8.00 Uhr als Wiederholung noch einmal gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: Änderung der OV-Abend-Termine beim OV Flensburg (M03)

Tycho DO5FL, seines Zeichens stellvertretender OVV des DARC-Ortsverbandes Flensburg (M03), hat uns mitgeteilt, dass die OV-Abende ab sofort jeweils an jedem zweiten Mittwoch im Monat stattfinden, und zwar weiterhin beim Segelverein „Flensborg Yacht Club“ im Ewoldweg 2 in Flensburg. Grund für diese Terminänderung ist, dass jeweils am zweiten Dienstag des Monats, an dem bislang die OV-Abende stattgefunden hatten, nun Lehrgänge für den Sportbootführerschein abgehalten werden. Der nächste OV-Abend bei M03 findet somit am Mittwoch, den 14. Februar statt, wie immer um 19.00 Uhr. Weitere Informationen zum OV Flensburg (M03) findet Ihr online unter www.afu-nord.de in der Rubrik „Nachbar-OV M03“.

HH: OV-Abend beim Ortsverband Scharbeutz (E35) fällt im Februar aus

Ulfert DJ3XM ist der Ortsverbandsvorsitzende des DARC-OVs Scharbeutz (E35). Er teilt mit, dass der OV-Abend am 14. Februar ersatzlos ausfällt, da im OV-Lokal derzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt werden. Der nächste OV-Abend von E35 findet am 14. März statt. OV-Lokal ist das Hotelrestaurant „Wennhof“ in Scharbeutz in der Seestraße 62. Dieser OV-Abend am 14. März ist gleichzeitig die Jahreshauptversammlung von E35. Beginn ist um 20.00 Uhr.

S-H: Grünkohlessen beim DARC-Ortsverband Eidertal (M30)

Am kommenden Freitag (09.02.) veranstaltet der Ortsverband Eidertal (M30) ein Grünkohlessen, zu dem der Vorstand alle Mitglieder und Freunde des OV M30 herzlich einlädt. Veranstaltungsort ist der Landgasthof Groß Vollstedt (den Gasthof kennt Ihr von unseren Distriktsversammlungen und dem Herbstflohmarkt). Beginn des Grünkohlessens ist um 19.00 Uhr. Zum Pauschalpreis erhaltet Ihr Grünkohl „satt“ mit Kassler, Schweinebacke und Wurst. Wer keinen Grünkohl mag, kann selbstverständlich auch gerne à la carte bestellen. Wenn Ihr an dem Grünkohlessen von M30 am 09.02. teilnehmen möchtet, meldet euch bitte spätestens bis morgen (5. Februar) beim OVV Herbert DJ5HN per E-Mail an (DJ5HN [ätt] darc .de) und teilt ihm mit, ob Ihr Grünkohl oder à la carte essen möchtet.

HH: Relais-News aus Hamburg

Berni DL6XB von der Relais-Arbeitsgruppe Hamburg teilt mit, dass das 10-m-Relais DF0HHH ausgefallen ist – zumindest arbeitet es lt. seiner Aussage nicht einwandfrei. Er berichtet, dass an der Beseitigung des Schadens gearbeitet wird. Sobald die möglichen fehlerhaften Baugruppen ermittelt, neu gebaut, geprüft und montiert sind, wird das Relais DF0HHH auf 29,690 MHz wieder nutzbar sein.

In der vergangenen Woche hatten wir berichtet, dass das C4FM-Relais DB0FS beim NDR in Hamburg-Lokstedt ausgefallen war. Bereits am vergangenen Montag (29.01.) wurde der Repeater durch einen YAESU DR2-X ersetzt und ist seitdem wieder in Betrieb. Darüber informiert die Betriebssportgruppe Amateurfunk des NDR in einer Pressemitteilung. DB0FS strahlt bis weit nach Süd-Holstein hinein und ist im C4FM-WiresX-Verbund mit DM0SL (Schleswig), DB0XN (Bredstedt), DM0FL (Flensburg) und DB0HEI (Heide) vernetzt.

Weitere aktuelle Informationen findet Ihr im Internet unter www.afundr.de.

HH: E09 (Ahrensburg/Großhansdorf) aktiviert Schloss Ahrensburg für das COTA-Programm

Der DARC-Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf (E09) aktiviert am nächsten Wochenende (10./11. Februar) das Schloss Ahrensburg im Rahmen des COTA-Programms (Castles on the air). Diese Funkaktivität läuft unter dem Clubrufzeichen DL0DFF. Mit dieser Veranstaltung werden die WCA-Entitäten DL-03925 bzw. SHB-0001 aktiviert. Das Operatorteam nutzt die Räumlichkeiten des Ahrensburger Bürgervereins in der Bagatelle, die unmittelbar am Schloss liegt. Interessierte und Gastoperator sind herzlich eingeladen, das Funkteam im Schloss Ahrensburg zu besuchen. Hauptveranstaltungstag ist Sonntag, der 11. Februar, bereits am Vortag wird die Station aufgebaut und in Betrieb genommen. Verbindungen mit DL0DFF, die am 10. und 11. Februar getätigt werden, werden mit einer speziellen QSL-Karte bestätigt, die als Motiv das Schloss Ahrensburg zeigt. Bereits im Februar 2017 hat der Ortsverband Ahrensburg/Großhansdorf das Schloss aktiviert und dabei mehr als 500 QSOs ins Log gebracht. Darüber berichtet Stefan DJ7AO, stellv. OVV von E09, auf der Webseite des Ortsverbandes.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

    • Noch bis 11.00 UTC (also noch gut eine Stunde) laufen sowohl der DARC-UKW-Winter-Fieldday als auch der Bayerische Bergtag auf 70 cm. Direkt im Anschluss geht es bis 13.00 Uhr UTC auf 2 m weiter.
    • Ebenfalls bis um 11.00 Uhr UTC findet in Frankreich der kumulative Kurzcontest der REF auf 70, 23 und 13 cm.
    • Noch bis um 13.00 Uhr UTC gibt es in Großbritannien den RSGB 432 MHz AFS Contest.
    • Am kommenden Dienstag startet ein neuer Monat beim Nordic Activity Contest (NAC). Mehr zu diesem Contest erfahrt Ihr übrigens in der neuen Ausgabe der CQ-VFDB, die am vergangenen Donnerstag erschienen ist. Übermorgen Abend wird also in den skandinavischen Ländern das 2-m-Band aktiviert. Mit dabei sind auch wieder unsere Funkfreunde aus Polen, den Niederlanden, Litauen und Großbritannien, die eigene 2-m-Aktivitätsabende veranstalten. Auch der DARC-Distrikt Westfalen-Nord (N) mischt mit seiner „WNA“ (Westfalen-Nord-Aktivität) auf 2 m und 70 cm mit – somit sind auf 144 MHz Contestrufe aus allen Himmelsrichtungen zu erwarten.
    • Der Moon-Contest in Tschechien am kommenden Mittwochabend findet ebenfalls auf 2 m statt.
    • Einen weiteren Nordic Activity Contest gibt es am Donnerstagabend – dort wird dann das 6-m-Band aktiviert.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Entlang der Südostflanke eines langgezogenen Hochdruckgebietes, das von Nord-Schweden bis zum Mittelatlantik reicht, strömen höhenkalte Luftmassen nach Schleswig-Holstein. Somit erwarten wir für fast die ganze kommende Woche Dauerfrost. Heute ist es bei uns meist stark bewölkt und entlang der Ostsee können noch einige Schneeschauer niedergehen. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen nur Werte knapp über 0 Grad, dazu weht mäßiger bis frischer Nordostwind, der vereinzelt auch stark böig sein kann. In der kommenden Nacht halten sich weiterhin dichte Wolken und es kann in Südholstein zu weiteren Schneeschauern kommen. Dabei fallen die Temperaturen auf etwa – 3 Grad. In der neuen Woche klart der Himmel öfter auf, dabei wird es dann noch kälter mit Nachtfrösten bis etwa – 7 Grad. In Sachen UKW-Ausbreitung bleibt ein umfangreiches Tief über Osteuropa wetterbestimmend, die Höhenströmung hält die Troposphäre weiterhin in Turbulenzen, die Temperaturverhältnisse am Boden und in den Höhen bleiben dabei relativ ausgeglichen – kurz: Mit angehobenen Ausbreitungsbedingungen auf den VHF-UHF-Bändern ist die ganze nächste Woche kaum zu rechnen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V. sowie des VFDB-Rundspruchs Februar 2018)