Kalendarium

Heute ist der 274. Tag des Jahres, noch 91 Tage bis Jahresende
Namenstag: Andrea, Emanuel, Remigius, Werner
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 7.18 Uhr, Sonnenuntergang 18.52 Uhr MESZ, Tageslänge 11 h 34 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 7.26 Uhr, Sonnenuntergang 19.00 Uhr MESZ, Tageslänge 11 h 34 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein und umzu und ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Rundspruchstation DF0LO. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de (z. B. heute Abend um 18.00 Uhr) und wird auch im Programm von „SATzentrale – Das Radio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr und am Donnerstagmorgen um 8.00 Uhr als Wiederholung noch einmal gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

MVP: Distrikttreffen des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern am 7. Oktober

In diesem Jahr findet das Distrikttreffen des DARC-Distriktes V bereits recht früh statt, nämlich schon am kommenden Samstag, den 7. Oktober ab 10 Uhr im Saal des Michaelshofs in Rostock-Gehlsdorf. Dazu lädt euch der Distriktsvorsitzende Franz DL9GFB ein. Das Distrikttreffen ist keine Distriktsversammlung mit der üblichen satzungsgemäßen Vereinsmeierei, sondern ein ganztägiges Treffen mit umfangreichem Vortragsprogramm für alle interessierten Funkamateure. So wird Uwe DL2SWR ein Referat halten unter dem Titel „Eine QSL kehrt zurück …“ zum 90-jährigen Jubiläum des DARC-Ortsverbandes Wismar. Klaus DG0KW schildert in seinem Vortrag die Vor- und Nachteile von resonanten Antennen. Anschließend wird Wolfgang DG0SA über einen Koppler für symmetrische Antennen nach PA0FRI referieren. Des Weiteren wird Rolf Thieme DL7VEE über die XX9D-DXpedition nach Macau berichten und Bernd DK3WX stellt einen KW-Beam mit abstimmbarem Reflektor vor. Auch die WRTC 2018 wird auf dem Distrikttreffen ein Thema sein. Den genauen Tagesablaufplan der Veranstaltung findet Ihr auf der Homepage des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern unter www.amateurfunk-mvp.de.

Das Distrikttreffen findet wie auch in den Vorjahren am traditionellen Ort in Rostock-Gehlsdorf im Saal der Evangelischen Pflege- und Fördereinrichtung „Michaelshof“ statt. Diese Einrichtung heißt jetzt „Michaelswerk“, jedoch teilt Franz DL9GFB mit, dass die Straßenbeschilderung in der näheren Umgebung immer noch „Michaelshof“ lautet. Die genaue Anschrift lautet: Fährstraße 25 in 18147 Rostock-Gehlsdorf. In der Mittags- und Kaffeepause ist viel Zeit für persönliche Gespräche. Neben den Vorträgen wird auch ein Raum für einen Flohmarkt geöffnet sein. Für das leibliche Wohl sorgt wieder in bewährter Weise die Küche des Michaelswerkes. Wir hier in der Redaktion können euch das Distrikttreffen sehr ans Herz legen, wir waren in den vergangenen Jahren dabei und können bestätigen: Gäste aus Schleswig-Holstein (und natürlich auch von anderswo) sind dort sehr gern gesehen! Wir sehen uns am 7. Oktober in Rostock-Gehlsdorf.

S-H: Bericht vom Treffen der YLs des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein

Am 24. September trafen sich 10 YLs und OM zum Herbst-YL-Treffen im Museum für Tuch und Technik in Neumünster. Die Anreise gestaltete sich aufgrund der Parkplatzsituation in der Umgebung etwas schwierig: Zeitgleich fanden die Stoffköste auf dem Kleinflecken, die Blaulichtmeile auf dem Großflecken sowie der verkaufsoffene Sonntag in Neumünster statt.

Wie die YL-Referentin Rita DH8LAR berichtet, haben die Teilnehmer an einer interessanten Museumsführung teilgenommen; hier wurde der Werdegang von der Rohwolle bis zur fertig gewebten Decke gezeigt. Einige der YLs durften unter Anleitung selbst den Webstuhl betätigen. So verging die Zeit viel zu schnell – sollten die YLs eine Führung von nur einer Stunde erhalten, wurden dann doch schnell zwei draus.

Anschließend trafen sich die YLs im Café der Stadthalle Neumünster zu Kaffee und Kuchen.
Am Ende dieses Treffens waren alle begeistert von den Informationen, die man im Museum mitgenommen hat – man lernte Neumünster von einer ganz anderen Seite kennen.

HH/S-H: Distriktsversammlungen in unserem Sendegebiet

Der Oktober ist ja immer die Zeit der Herbst-Distriktsversammlungen. So lädt euch die Vorsitzende des DARC-Distriktes Hamburg, Felicitas DL9XBB, zur Versammlung des DARC-Distriktes Hamburg ein. Diese findet statt am Sonnabend, den 14. Oktober im „Landhaus Jägerhof“, Ehestorfer Heuweg 12 – 14 in Hamburg-Hausbruch. Beginn der Versammlung ist um 13 Uhr. Felicitas DL9XBB bittet darum, dass möglichst alle Ortsverbände, vertreten durch ihren Vorsitzenden oder ein bevollmächtigtes Mitglied, anwesend sein mögen.

Die Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein findet am 28. Oktober statt – ebenfalls an einem Sonnabend -, wie immer im Landgasthof Groß Vollstedt. Hier trifft man sich zum allgemeinen Klönschnack um 13 Uhr, Beginn der Versammlung ist dann um 14 Uhr. Wie auch in Hamburg, so sind auch in Schleswig-Holstein Gäste (als DARC-Mitglieder) herzlich willkommen. Auch der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH bittet um möglichst vollzähliges Erscheinen aller OVVen oder einer ihrer Stellvertreter oder Beauftragten.

S-H: 2-m-Mobilwettbewerb des Distriktes Schleswig-Holstein am 8. Oktober

Wir bleiben im Raum Groß Vollstedt: Am 8. Oktober findet im Großraum Groß Vollstedt nahe der Autobahn-A7-Abfahrt Warder ein punktezählender Mobilwettbewerb auf 2 m statt. Wettbewerbsbeginn ist um 8.00 Uhr Lokalzeit, Wettbewerbsende wird um 9.30 Uhr sein. Veranstalter dieses Mobilwettbewerbes ist der DARC-Distrikt Schleswig-Holstein, Wettbewerbsmanager ist der Funkbetriebsreferent Wolfgang DL4LE. Der Ziffernaustausch ist sehr einfach gehalten, nämlich Rapport, laufende Nummer ab 001 und der DOK. Auch wenn Ihr kein Mobilgerät in eurem Vierkreiser habt, so ist eine 2-m-Mobilstation schnell aufgebaut: Ein Handfunkgerät an einer kleinen Magnetfußantenne reicht völlig, es kann also jeder teilnehmen!

Die Logabgabe erfolgt bis spätestens 10.30 Uhr an der Flohmarktkasse des an diesem Tag stattfindenden Funkflohmarktes im Landgasthof Groß Vollstedt und berechtigt zum kostenlosen Eintritt. Die genaue Ausschreibung dieses Mobilwettbewerbs und Logblätter zum Download gibt es auf der Webseite des Funkbetriebsreferates des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de.

Auch in dieser Woche waren über die unbestätigte Veranstaltung des Funkflohmarktes am 8. Oktober in Groß Vollstedt keine detaillierten Informationen in Erfahrung zu bringen. Wie in dieser Woche einer Kurzmeldung der Regionalausgabe der „Kieler Nachrichten“ zu entnehmen war, wird dieser Funkflohmarkt von Mitgliedern der DARC-Ortsverbände Neumünster, Nortorf und Westensee durchgeführt; Öffnungszeit des Flohmarktes ist von 9 bis 12 Uhr.

S-H: Wolfswelle 2017: Danksagung des Ortsverbandes Itzehoe M05

Gestern (30.09.) fand auf dem Flugplatzgelände „Hungriger Wolf“ in der Nähe von Hohenlockstedt die diesjährige Wolfswelle statt. Der stellv. OVV Jürgen DO2JSA hat uns gebeten, euch als den Besuchern der Wolfswelle auf diesem Wege den Dank des Ortsverbandes Itzehoe (M05) auszusprechen. Jürgen DO2JSA schreibt dazu Folgendes:

„Wir, das gesamte Team vom DARC-Ortsverband Itzehoe (M05), möchten uns sowohl bei den vielen Besuchern auf unserer gestrigen Wolfswelle auf dem Hungrigen Wolf bedanken als auch auch bei den vielen Flohmarktbeschickern, die viele Gerätschaften unter die OM gebracht haben. Wir hoffen, dass es euch Spaß gebracht hat. Ein ganz besonderer Dank geht an unsere drei Referenten Alex DL1AIW (Vortrag zum Thema Antennen), Paolo DL5LA (Hamnet) und Herbert DJ5HN (Notfunk). Ein Dank gilt auch dem Schlachtermeister Herrn Heesch, der uns sein Catering-Team mitbrachte, so dass wir lecker beköstigt worden sind. Freut euch auf die Wolfswelle Ende September 2018.“

S-H: OV-Abend des DARC-Ortsverbandes Oeversee (M32) am zweiten Mittwoch im Monat

Der Vorsitzende des OV Oeversee (M32), Wilfried DH6LAA teilt mit, dass der OV-Abend von M32 ab sofort wieder an jedem zweiten Mittwoch des Monats stattfindet. Treffpunkt zum OV-Abend von M32 ist weiterhin das Gasthaus „Salz und Pfeffer“ in Oeversee-Frörup. Der nächste OV-Abend von M32 ist somit für den 11. Oktober angesetzt, Beginn ist um 19.30 Uhr.

S-H/MVP: Waterkant-Kurzcontest am 8. Oktober

Am Sonntag, 8. Oktober findet von 16 bis 17 Uhr UTC der Waterkant-Kurzcontest mit Unterstützung der Distrikte M, V und H sowie der Waterkant- und Seefahrer-Runde statt. Auf 80 m werden Rapport, laufende Nummer und der DOK ausgetauscht. Jedes QSO zählt einen Punkt, jeder neue DOK und jedes DXCC-Land zählen als Multiplikator. Die genaue Ausschreibung findet Ihr auf der Website des DARC-Distriktes Niedersachsen, den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. Contestmanager ist Peter DK4HP.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im VHF-UHF-Contestkalender des DARC finden wir für die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Neuer Monat, neues Glück: Am kommenden Dienstagabend beginnt der Oktober beim Nordic Activity Contest auf 2 m. Dort sind Stationen aus allen Richtungen zu erwarten, denn es finden auch 2-m-Aktivitätsabende in Litauen, Polen, Großbritannien, den Niederlanden sowie in den DARC-Distrikten Westfalen-Nord und Westfalen-Süd statt.
  • Der Moon-Contest in Tschechien läuft in der kommenden Woche ebenfalls auf 2 m. Contestzeit ist hier wie immer am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr UTC.
  • Besonders ans Herz legen möchte ich euch das kommende Wochenende: Am 7. und 8. Oktober findet der IARU-Region-1-UHF-Mikrowellen-Contest auf 70 cm und allen Bändern darüber statt – unter UKW-Contestfreunden auch als „Oktober-Contest“ bekannt. Los geht es am Samstagnachmittag um 14 Uhr UTC und geht über 24 Stunden. Dieser Contest ist relevant für die DARC-Clubmeisterschaft – auch wenn Ihr nur ein paar Pünktchen verteilt, bringt Ihr mit eurer Teilnahme euren OV in die Jahreswertung.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Die Kaltfront eines Island-Tiefs bestimmt das Herbstwetter in Schleswig-Holstein. Der Kaltfront folgt ein Schwall kühler Meeresluft, die das Wetter in der nächsten Woche meist regnerisch gestaltet. Im Moment zieht letzter Regen über die Ostsee ab und von der Nordsee her kommt die Sonne zum Vorschein bei Tagestemperaturen um die 18 Grad und schwachem bis mäßigem Südwestwind. In der kommenden Nacht ziehen von der Deutschen Bucht erneut dichte Regenwolken herein, dabei dreht der Wind auf Süd und frischt deutlich auf. Es kühlt nur unwesentlich auf Werte um die 12 Grad ab. Die kommende Woche hält für uns meist einen bedeckten Himmel mit viel Regen bereit. Kaum Luftdruckunterschiede, ausgeglichene Temperaturverhältnisse, hohe Luftfeuchtigkeit – Ihr ahnt es schon: Mit angehobenen UKW-Ausbreitungsbedingungen ist in den nächsten Tagen nicht zu rechnen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)