Erstellt am 26. Mrz 2017 von in | Kommentar schreiben

Kalendarium

Heute ist der 85. Tag des Jahres, noch 280 Tage bis Jahresende
Namenstag: Ludger, Manuel, Manuela, Lara
Neustadt: Sonnenaufgang 7.03 Uhr, Sonnenuntergang 19.42 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 39 min.
Husum: Sonnenaufgang 7.10 Uhr, Sonnenuntergang 19.49 Uhr MESZ, Tageslänge 12 h 39 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein und umzu und ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Rundspruchstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de und wird auch im Programm von „SATzentrale – Das Radio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr und am Donnerstagmorgen um 8.00 Uhr als Wiederholung noch einmal gesendet.

S-H: Funkflohmarkt des DARC-Ortsverbandes Husum (M04) am 9. April

Wenn Ihr nach dem FUNK.TAG Kassel am 8. April noch fit seid und Lust auf einen weiteren Funkflohmarkt habt, so lege ich euch den Husumer Funkflohmarkt am 9. April ans Herz, zu dem euch der DARC-Ortsverband Husum (M04) einlädt. Dieser findet wie in jedem Jahr in der Kegelsporthalle in der Schleswiger Straße 23 in 25813 Husum statt – den Ort kennt Ihr auch vom M04-OV-Abend und vom jährlichen Grünkohlessen. Eröffnet wird der Funkflohmarkt um 10.30 Uhr, Flohmarktanbieter können Ihre Tische bereits ab 9.30 Uhr einrichten. Wie der OVV Christian DD7LP mitteilt, findet der Husumer Amateurfunkflohmarkt in diesem Jahr zum 29. Mal statt. Tische sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden, also bringt sicherheitshalber eigene mit. Es wird darum gebeten, vorhandene Tische mit einer Unterlage abzudecken.

Der Eintritt ist kostenlos, es wird jedoch um einen kleinen Obolus in die Spendenbüchse gebeten, der Erlös wird für den Nachwuchs der Kegeljugend Husum gespendet. Für die Verpflegung sorgt die Gastronomie am Veranstaltungsort. Anmelden für den Funkflohmarkt kann man sich bei Christian Petersen DD7LP telefonisch unter der Nummer 04671 5101 oder per E-Mail, die Adresse lautet DD7LP [ätt] t -online . de. Die Anfahrt per Pkw geht problemlos: Ihr fahrt auf der A 7 von der Abfahrt Schuby auf der Bundesstraße 201 Richtung Husum. Am Ortseingang befindet Ihr euch bereits in der Schleswiger Straße, die Kegelsporthalle befindet sich hinter dem Kreisverkehr am Ortseingang nach 300 Metern auf der rechten Seite.

S-H: Frequenzwechsel bei DB0IL in Kiel

Der Verantwortliche des Relaisstandortes Kiel DB0IL, Mathias DL4LBY teilt mit, dass beim C4FM-/FM-analog-Relais DB0IL ein Frequenzwechsel vorgenommen wurde. Arbeitete der Repeater bis vor kurzem noch auf 438,425 MHz, so arbeitet das Gerät seit gestern Nachmittag (25. März) auf der neuen Frequenz 439,4375 MHz. Dieser Frequenzwechsel wurde unter Absprache mit der Repeatergruppe Nord durchgeführt, da der DMR-Repeater in Husum DB0HUS ebenfalls auf 438,425 MHz sendet und gegenseitige Beeinträchtigungen nicht auszuschließen waren. Für den Standort DB0IL ist ein DMR-Relais in Planung, welches dann auf 438,425 MHz arbeiten wird. Erfahrungsgemäß halten sich gegenseitige Störungen von DMR-Relais auf gleicher Frequenz eher in Grenzen.

[Update 26.03.:] Wie Mathias DL4LBY soeben mitteilt, haben sich beim Live-Betrieb auf DB0IL auf der neuen Frequenz 439,4375 MHz Probleme ergeben. Diese äußern sich in einer reduzierten Reichweite des Relaisempfängers – es hatte sich herausgestellt, dass die verwendete Frequenzweiche für die neue QRG nicht geeignet ist. Aus diesem Grund läuft das C4FM-/FM-anlog-Relais bei DB0IL vorläufig wieder auf der bisherigen Frequenz 438,425 MHz (Shift – 7,6 MHz).

HH: 70-cm-Relais DB0PI in Elmshorn wieder on air

Am 22. März ist das 70-cm-FM-Relais DB0PI auf einem Silo der Kölln-Flocken-Werke in Elmshorn nach über einem Jahr wieder in Betrieb gegangen. Darüber berichtet unser Hörer Wilfried DL8HAV. Der Repeater arbeitet auf 438,6625 MHz und befindet sich in 40 m Höhe. Um über das Relais zu arbeiten, kann dies wahlweise mit einem 1750-Hz-Rufton oder mit der DTMF-Ziffer 5 aufgetastet werden. Da das Kölln-Unternehmen unterschiedliche Lebensmittel produziert, mussten die Arbeiten in spezieller Schutzkleidung mit Haar- und Bartnetz unter Aufsicht ausgeführt werden. Nach gut einer Stunde Transport- und Montagearbeit konnte der Relaisverantwortliche Hartmut DJ3HX in der staubigen und extrem trockenen Umgebung von Getreidemühlen den Einschaltknopf betätigen.

Das Relais DB0PI wird vom DARC-Ortsverband Pinneberg E15 betrieben. Wilfried DL8HAV erinnert daran, dass durch die Reaktivierung von DB0PI die regelmäßige Möglichkeit gegeben wird, die Clubstation DL0HE des VFDB-Ortsverbandes Elmshorn Z72 zu arbeiten, die wichtige Punkte für das „Kreis-Pinneberg-Diplom“ vergeben kann.

Neues Programmschema bei afu-webradio.de

Unser Kooperationspartner afu-webradio.de hat am 22. März ein neues Programmschema veröffentlicht. Das Internetradio aus Norderstedt wird von Dieter DF9HD betrieben und besteht aus einem Mix aus Oldies und Schlagern sowie einer Übernahme von Amateurfunk-Rundspruchsendungen. So stehen am Sonntag, Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils um 18.00 Uhr die Ausstrahlungen des Nord-Ostsee-Rundspruchs des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein auf dem Programm. Des Weiteren gibt es sonntags um 19.00 Uhr den Deutschland-Rundspruch der Redaktion CQ DL. Am Dienstag und Mittwoch laufen ab 19.00 Uhr der Deutschland- und Hamburg-Rundspruch im Programm von afu-webradio.de. Neu im Sendeschema sind die Sendungen von Radio DARC der Vorwoche. Diese gibt es am Montag und Donnerstag jeweils um 19.00 Uhr.

MVP: Distriktsfuchsjagd Mecklenburg-Vorpommern am 22. April nahe Grevesmühlen

Am Sonnabend, den 22. April 2017 findet im Questiner Wald bei Grevesmühlen die 80-m-/2-m-Distriktsfuchsjagd des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern statt. Eingeladen sind alle Interessenten aus allen Ortsverbänden und allen Distrikten. Gestartet wird um 10 Uhr MESZ auf 80 m und um 14 Uhr auf 2 m. Nähere Informationen wie Koordinaten und Anfahrtsbeschreibung findet Ihr online unter www.dl4cu.de. Es sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass an dieser Fuchsjagd ALLE Interessenten teilnehmen können. Sowohl aktive Peilsportler als auch Familien, die Freude an gemeinschaftlicher Aktivität in der Natur haben, sind herzlich willkommen. Zur besseren Vorbereitung bittet der Ausrichter Bodo DL4CU um eine Voranmeldung per E-Mail, die Adresse lautet DL4CU [ätt] dl4cu . de. Den Veranstaltungsort erreicht man wie folgt: Fahrt die Autobahn A 20 bis zur Abfahrt Grevesmühlen, dann weiter Richtung Grevesmühlen, dort ist dann der Treffpunkt ausgeschildert. 22. April, Questiner Wald bei Grevesmühlen: Peilwettbewerb des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern.

HH: Kurzbericht vom YL-Treffen beim NDR-Fernsehen am vergangenen Sonntag

YL-Treffen beim NDR-Fernsehen (Foto: DL9LBG)

8 YLs und 6 mitgereiste OM aus den Distrikten Hamburg und Schleswig-Holstein trafen sich in einer geselligen Runde bei Kaffee und Kuchen im Konferenzzentrum des NDR-Fernsehens am vergangenen Sonntag. Dieses Treffen hatte die YL-Referentin des DARC-Distriktes Hamburg, Carmen DL4HAZ ausgerichtet. Auch wir in der Redaktion waren zu diesem Treffen eingeladen. Es wurde eine kleine Rückschau auf das vergangene YL-Treffen abgehalten, bei dem der Besuch des CHOCOversums in Hamburg im vergangenen Oktober auf dem Programm stand. Für das aktuelle Jahr sind weitere gemeinsame Aktivitäten geplant, so wurden eine Reihe von Ideen gesammelt, die angeregt diskutiert wurden. So wurden z. B. Besuche des Panoptikums und des Gewürzmuseums vorgeschlagen. Termine zu den Veranstaltungen wird Carmen DL4HAZ u. a. auch bei uns im Nord-Ostsee-Rundspruch bekanntgeben.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im VHF-UHF-Contestkalender des DARC finden wir für die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe für unsere Region.

  • Am Dienstagabend lockt wieder der Nordic Activity Contest in den skandinavischen Ländern die Mikrowellenfreunde auf die Bänder. Aktiviert werden die Bänder 2,3 GHz und alle Bänder darüber. Auch Polen, die Niederlande und Litauen werden mit eigenen Aktiviätsabenden mit von der Partie sein.
  • Ebenfalls am Dienstagabend läuft in Großbritannien der 50-MHz-UK-Activity-Contest.
  • Das nächste Wochenende 1. – 2. April sollten sich unsere EME-Freunde vormerken, dann gibt es den European EME-Contest auf 23 cm.
  • Am nächsten Samstagnachmittag läuft der DARC UKW-Frühlingswettbewerb auf 2 m und allen Bändern darüber.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Der Norden befindet sich unter Hochdruckeinfluss. Dabei kann sich die eingeflossene trockene Luftmasse heute nur zögerlich, ab morgen dann auch spürbar erwärmen. Heute Vormittag hält sich bei uns im Land vielerorts noch Nebel. Sobald sich dieser aufgelöst hat, setzt sich fast überall die Sonne durch. Bei nur schwachem Wind erreichen wir heute Tagestemperaturen von 10 bis 14 Grad. In der kommenden Nacht wird es wieder frisch, bei leicht wolkigem Himmel fallen die Temperaturen wieder auf etwa 2 Grad plus. Auch morgen früh kann sich wieder Nebel ausbilden. Zur Wochenmitte erwarten wir Tagestemperaturen von bis zu 15 Grad und meist heiteren Himmel – Frühling! Große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, gepaart mit einer ruhigen Troposphäre, dazu Hochdruckeinfluss – alle Indizien sprechen dafür, dass wir mindestens bis zu Wochenmitte jederzeit mit angehobenen Bedingungen auf den UKW-Bändern rechnen können. Die Saison des Ostsee-Tropos geht so langsam wieder los: Die Hepburn-Prognosekarten zeigen ausgeprägte Tropo-Zonen Richtung Süd-Schweden und Skagerrak.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Continue Reading...
Erstellt am 23. Mrz 2017 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

    • Schlafstörungen und Abbau der Antennenanlage – Berufungsklage abgewiesen
    • Horkheimerpreis 2017 – Kandidaten gesucht
    • DARC-Referate für Normen und EMV tagten
    • DJ2LR erhält Auszeichnung für Pionierarbeit im Bereich Antennen und Ausbreitung
    • Vielen Dank und vy 73, Thilo DL9KCE
    • Ronny Jerke DG2RON übernimmt den Vorsitz im Distrikt Brandenburg (Y)
    • 2. FUNK.TAG am 8. April in der Messe Kassel
    • Aktuelle Conteste
      und
    • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
Continue Reading...
Erstellt am 19. Mrz 2017 von in | Kommentar schreiben

Kalendarium

Heute ist der 78. Tag des Jahres, noch 287 Tage bis Jahresende
Namenstag: Gero, Josef, Josefine, Marcel, Sibylle
Neustadt: Sonnenaufgang 6.20 Uhr, Sonnenuntergang 18.27 Uhr MEZ, Tageslänge 12 h 7 min.
Husum: Sonnenaufgang 6.27 Uhr, Sonnenuntergang 18.34 Uhr MEZ, Tageslänge 12 h 7 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein und umzu und ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein. Die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Rundspruchstation DF0LO. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals täglich im Programm von AFU-Webradio.de und wird auch im Programm von „SATzentrale – Das Radio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr und am Donnerstagmorgen um 8.00 Uhr als Wiederholung noch einmal gesendet.

HH: Bericht von der Versammlung des DARC-Distriktes Hamburg am vergangenen Samstag

Gestern (18.03.) trafen sich 27 Ortsverbandsvertreter mit dem Vorstand des Distriktes Hamburg zur Frühjahrsdistriktsversammlung im Landhaus „Jägerhof“ in Hamburg-Hausbruch. Als anwesende Gäste begrüßte die Distriktsvorsitzende Felicitas Wolff DL9XBB u. a. Thomas von Grote DB6OE, Vorstandsmitglied des DARC sowie Herbert Neumann DJ5HN vom DARC-Distrikt Schleswig-Holstein. Auch meine Wenigkeit wurde sehr herzlich willkommen geheißen.

Anträge aus den Ortsverbänden lagen keine vor. Zu Beginn der Versammlung wurde 12 OM aus dem Distrikt E gedacht, die im vergangenen halben Jahr verstorben waren. Im Anschluss verlieh der Distriktsvorstand Ehrenurkunden an die Ortsverbände E01 (Cuxhaven), E02 (Hamburg), E03 (Lübeck) und E04 (Stade), die in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiern. Für langjährige Mitgliedschaften im DARC wurden folgende Mitglieder geehrt: Hans-Martin DL9HCO aus E09 (25 Jahre), die YL-Referentin Carmen DL4HAZ (40 Jahre) und Wolfgang DL3HCH aus E22 (40 Jahre). Für besondere Verdienste im DARC-Distrikt Hamburg wurde Martin DL2HAO mit der Distriktsehrennadel ausgezeichnet. Martin ist seit vielen Jahren als Distriktswebmaster aktiv und hält die Online-Inhalte laufend auf dem neuesten Stand. Insbesondere wurde hervorgehoben, dass Martin die Migration der Distriktshomepage auf das neue TYPO3-System vorbildlich begleitet und umgesetzt hat.

Distriktsversammlung Hamburg: Vorstand und Referenten (Foto: DL9LBG)

Bei der Vorstellung der Aktivitäten jedes einzelnen Ortsverbandes wurde wieder einmal deutlich, welch vielseitigen Angebote der DARC-Distrikt Hamburg zu bieten hat – vor allem soll hier betont werden, dass auch gemeinsame OV-übergreifende Aktivitäten immer wieder zu erfolgreichen Veranstaltungen geführt haben.

Nach der Pause stellte Kai DL3LBA die World Radio Team Championship (WRTC 2018) vor. DL3LBA ist WRTC-Botschafter im Distrikt Hamburg (in Schleswig-Holstein ist dies Manfred DK2OY aus dem OV Süderbrarup M15). Kai DL3LBA referierte in seinem Vortrag über die Bedingungen und Qualifikationen zur WRTC 2018 und demonstrierte die Möglichkeiten zur Unterstützung als Helfer vor Ort – rund 400 Helfer für Logistik sowie Auf- und Abbau werden benötigt. Spenden sind in unterschiedlichen Formen möglich, so können nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Ortsverbände und Vereine für die WRTC 2018 spenden. Bislang sind von den benötigten 400 000 EUR ca. 64 Prozent an Spenden aufgebracht worden. Des Weiteren ist ein so genanntes „Zelt-Sponsoring“ möglich, bei dem einzelne Funkzelte der WRTC-2018 z. B. den Namen des Spenders tragen können. Hier besteht insbesondere die Möglichkeit, auf Wunsch ein „In Memoriam“-Sponsoring zu platzieren, indem einzelne Funkzelte den Namen verstorbener Funkamateure tragen können, die sich um den Amateurfunk besonders verdient gemacht haben. Während der Versammlung wurden von den Anwesenden Spenden in Höhe von insgesamt rund 180 EUR eingesammelt.

Im weiteren Verlauf der Distriktsversammlung Hamburg kam der Notfunkreferent des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, Herbert DJ5HN zu Wort. Er berichtete von überaus erfolgreichen Gesprächen mit der Geschäftsführung des THW-Landesverbandes Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern. Es ist eine Großraum-Notfunkübung in Planung, bei der Funkamateure unter Notfunkbedingungen die THW-Geschäftsstellen in Kiel, Hamburg, Lübeck und Schwerin miteinander verbinden sollen. Hier wird über die einzusetzende Technik nachgedacht, z. B. die ausfallsicheren Sprechfunk-Relais sowie Hamnet-Linkstrecken. Herbert DJ5HN warb für eine distriktübergreifende Zusammenarbeit bei diesem Projekt.

Zum Abschluss der Versammlung ergriff Vorstandsmitglied Thomas v. Grote DB6OE das Wort. Er teilte mit, dass Thilo Kootz DL9KCE zum Ende des Monats seine Referentenaufgaben im DARC (u. a. EMV) abgibt, da er bei der Bundesnetzagentur in Berlin neue berufliche Aufgaben übernehmen wird. Thomas DB6OE erinnerte weiter daran, dass alle DARC-Mitglieder, die das Webangebot des DARC mit einem persönlichen Account nutzen (Mitgliedsnummer und Passwort), das Standard-Passwort, bestehend aus dem Geburtsdatum, in ein eigenes Passwort ändern sollten. Dies diene der persönlichen Datensicherheit, insbesondere bei der Nutzung des DARC-E-Mail-Service Rufzeichen @ darc.de.

Der Termin für die Herbstdistriktsversammung des DARC-Distriktes Hamburg steht bereits fest: 14. Oktober 2017, erneut im Landhaus Jägerhof in Hamburg-Hausbruch. Des Weiteren wurde an das YL-Treffen erinnert, dieses findet heute Nachmittag beim NDR-Fernsehen in HH-Lokstedt statt. Am 21. Mai jährt sich das Gründungsdatum des Distriktes Hamburg zum 70. Mal, aus diesem Anlass wird es eine groß angelegte Jubiläumsfeier im Landhaus Jägerhof in Hamburg-Hausbruch geben, zu der eine Reihe früherer Distriktsvorstandsmitglieder bereits Ihr Kommen angekündigt haben.

HH: Heute ist YL-Treffen beim NDR-Fernsehen in Hamburg

Die YL-Referentin des DARC-Distriktes Hamburg (E), Carmen DL4HAZ lädt euch ein zum Frühjahrs-YL-Treffen. Dieses findet heute Nachmittag um 15 Uhr statt. Treffpunkt ist beim NDR-Fernsehen in Hamburg-Lokstedt, Hugh-Greene-Weg 1, dort im Konferenzzentrum im Haus 14 im Raum K1. Das YL-Treffen könnt Ihr bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, z. B. mit der U-Bahn und mit Bussen bis Station/Haltestelle „Hagenbecks Tierpark“ erreichen. Für die Autofahrer gibt es beim NDR einen Besucherparkplatz, den Ihr erreicht, wenn Ihr vor dem Pförtnerhaus rechts zum markierten Parkplatz fahrt.

Gäste – auch aus den Nachbardistrikten – sind herzlich willkommen. Zwar ist eine Voranmeldung erbeten, aber wer heute Nachmittag kurzfristig ohne Anmeldung dazukommt, ist natürlich ebenso herzlich willkommen.

S-H/MVP/HH: Nord-Contest 2017 am 22. April

Der Nord-Contest der DARC-Distrikte I, V, H, E und M hat sich in den vergangenen Jahren einer wachsenden Teilnehmerschaft erfreut. Nun steht der Termin für die diesjährige Ausgabe des Nord-Contestes fest. Normalerweise findet dieser Wettbewerb am dritten Samstag im April statt. Wegen des Osterwochenendes hat man sich in diesem Jahr dazu entschlossen, den Nord-Contest um eine Woche zu verschieben. Merkt euch also folgende Daten schon einmal vor: Nord-Contest am 22. April auf 2 m ab 12 Uhr UTC und ab 14.30 Uhr UTC auf 70 cm, jeweils in CW und SSB. Ausgetauscht werden Rapport, lfd. Nummer, Locator und DOK. Es gibt zwar keine getrennten Klassen für CW und SSB, aber jede Station kann sowohl in CW als auch in SSB jeweils einmal gearbeitet werden. Wer es also schlau anstellt und in CW fit ist, kann jede Station zweimal arbeiten.

Nachdem in den Vorjahren der 2-m- und 70-cm-Teil an zwei getrennten Tagen stattfand, so wurden diese beiden Teile 2016 erstmals direkt hintereinander durchgeführt. Diese Vorgehensweise hat sich im vergangenen Jahr sehr bewährt und so hat man sich dazu entschlossen, dieses Verfahren beizubehalten. Die genaue Ausschreibung des Nord-Contestes findet Ihr bei den Webseiten des DARC-Distriktes Nordsee (I), den Link dorthin gibt es auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de. 22. April (Samstag nach Ostern), 12 Uhr UTC: Nord-Contest auf 2 m und 70 cm.

OZ: Frühlingsmarkt in Agerskov am 25. März

Am kommenden Samstag (25. März) findet wieder der beliebte Frühlingsmarkt der Funkamateure des dänischen EDR-Kreises 6 in Agerskov, ca. 30 km nördlich von Flensburg statt. Wie einer Ankündigung in einem Ham-Forum zu entnehmen ist, trifft man sich nicht mehr wie in den Vorjahren in der Gaststätte „Agerskov Kro“, sondern im Gebäude des Energieversorgers „SYD Energi“. Die Adresse lautet: Præstegårdsvej 9, 6534 Agerskov. Außer den Flohmarktanbietern haben sich auch eine Reihe von professionellen Anbietern angekündigt, u. a. Vertreter von Midtkom, EPS Antennas und Atimco. Auch der EDR-Verlag wird vor Ort sein. Die Veranstaltung läuft von 10 bis ca. 15 Uhr. Wie OM Kjeld OZ9QQ mitteilt, wird es als Verpflegung einen Eintopf zum günstigen Ham-Preis geben.

Übrigens: Der Husumer Funkflohmarkt findet in diesem Jahr am 9. April statt. Mehr dazu hören wir gleich im Deutschland-Rundspruch.

OZ: Sonderrufzeichen OZ100DVI am 31. März ganztägig auf Kurzwelle QRV

OM Frank 5P2BA erinnert daran, dass seit Jahresbeginn und noch das ganze Jahr über das Sonderrufzeichen OZ100DVI aktiv ist, das an den Verkauf der „Dänisch Westindischen Inseln“ an die USA vor 100 Jahren erinnert. Diese Inselgruppe kennen wir heute als die US-amerikanischen Virgin Islands oder auch Jungferninseln, die zu den Kleinen Antillen in der Karibik gehören. Frank 5P2BA berichtet weiter, dass OZ100DVI am 31. März (Freitag) ganztägig auf Kurzwelle QRV sein wird, da sich exakt an diesem Datum der Verkauf der „Dänisch Westindischen Inseln“ zum 100. Mal jährt. QSLs gibt es via Büro und direkt. Mehr Details erfahrt Ihr auf der QRZ.com-Webseite von OZ100DVI.

HH: 10-m-Relais DF0HHH per Livestream empfangen

Seit dem 12. März kann man das 10-m-Relais DF0HHH in Rosengarten bei Hamburg auch per Livestream empfangen. Das berichtet der Relaisverantwortliche Berni DL6XB.  Der Audio-Streamserver wird kostenlos von Jörg DG0CCO zur Verfügung gestellt. Der Audio-Livestream läuft derzeit im Testbetrieb und ist noch nicht rund um die Uhr verfügbar. Zurzeit wird noch ein 10-m-Empfänger gesucht, der mit minimaler Stromaufnahme die QRG 29,690 MHz aufnehmen kann. Sollte jemand noch einen geeigneten 10-m-RX spenden wollen, so freut sich Berni DL6XB über ein E-Mail an DL6XB (ätt) DF0HHH .de. Die Livestream-Adresse (http://atvstream.mooo.com:8910/10m.mp3) findet Ihr im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de.

HH: Nachtfuchsjagd am 25. März in Norderstedt

Der DARC-Ortsverband Norderstedt (E12) veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine 80-m-Nachtfuchsjagd, zu der euch Klaus DL5HCK hiermit herzlich einlädt. Der Wettbewerb findet statt am kommenden Sonnabend, den 25. März 2017 ab 19:30 Uhr im Tangstedter Forst des Staatsforstes Rantzau nahe Norderstedt. Wie in den vergangenen Jahren sind wieder drei im Gelände verstecke 80-m-Sender zu  finden. Es stehen einige Peilempfänger zur Ausleihe zur Verfügung.

Treffpunkt für die Nachtfuchsjagd am 25. März ist der nördliche Parkplatz am Glashütter Weg. Er ist zu erreichen über die Autobahn A 7, Ausfahrt Schnelsen-Nord. Dort geht’s dann weiter auf der B 432 Richtung Norderstedt. Die Wegbeschreibung und weitere Informationen könnt ihr auf der Webseite dl5hck.darc.de nachlesen.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im VHF-UHF-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe für unsere Region.

  • Noch bis 11 Uhr UTC finden in einer Reihe von europäischen Ländern UKW-Kurzconteste statt, u. a. in Frankreich auf 2 m und in Tschechien von 2 m bis 10 GHz. Außerdem veranstaltet wieder die Dresdener UKW-Runde (DUR) ihren Mikrowellencontest auf 23 cm und allen Bändern darüber.
  • Am kommenden Dienstagabend ist wie immer Zeit für den Nordic Activity Contest auf 23 cm, bei dem auch die Niederlande, Polen, Litauen, Lettland und Großbritannien mit eigenen Aktivitätsabenden mitspielen.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Entlang der Südflanke eines Tiefdrucksystems über Nordeuropa überquert heute eine Warmfront unser Land, so dass sich mildere Luftmassen durchsetzen können. Diese bringen heute Wind und auch Regen mit sich, der auch länger andauern und mitunter auch kräftig sein kann – die Wolkenradarbilder zeigen zumindest eine geschlossene Wolkendecke. Die Tagestemperaturen bewegen sich heute zwischen 6 und 11 Grad, der Wind weht mäßig bis frisch aus südlichen Richtungen, der in Böen auch stark bis stürmisch werden kann. So wie es derzeit aussieht, hält dieses Schietwetter noch etwa bis zur Wochenmitte an, bevor Wetterberuhigung eintritt. Dann wird es tagsüber wieder etwas angenehmer, aber nachts bei klarem Himmel auch wieder empfindlich kalt, was dann möglicherweise zu leicht angehobenen Bedingungen auf den VHF-UHF-Bändern führen kann. Bis dahin jedoch ist mit Tropo-Überreichweiten auf UKW nicht zu rechnen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Continue Reading...
Erstellt am 16. Mrz 2017 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

    • Videofilm zu 100 Sendungen Radio DARC
    • Nachlese zum fünften Ostbayerischen Hamnet-Treffen am Grandsberg
    • „HAM NATION“ berichtet über WRTC 2018 in Deutschland
    • DARC KW-SSTV-Contest findet statt
    • Termine
    • Aktuelle Conteste
      und
    • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
    Continue Reading...